Wir sind jetzt auch hier: Jenny mit Yoda und Kiwi

Hier könnt Ihr Euch und Eure Kathis vorstellen
Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Wir sind jetzt auch hier: Jenny mit Yoda und Kiwi

Beitragvon Sittich-Pappa » 26 Okt 2014 14:09

Hier ist die Frucht genauer beschrieben.
http://www.heilkraeuter.de/lexikon/papaya.htm
sollten sie die frischen Kerne nicht fressen so kannst du die Kerne selber trocknen, ist hier beschrieben,
http://www.helpster.de/papaya-kerne-trocknen_19464
Die getrochnetten Kerne kannst du in einer Pfeffermühle über das Futter verteilen.
Moni hat geschrieben:Meine Empfehlung wäre PT 12 (Nähere Informationen zu den verschiedenen Anwendungsbereichen auf der Herstellerseite: http://www.re-scha.de/index.php?page=15 ... 1568101558). PT 12 bekommst du übrigens auch bei Ricos Futterkiste. Meine Altherrenriege hat es in diesem Jahr ja immer wieder mal gebeutelt. Ich bin von PT 12 begeistert, es half hervorragend bei Hefepilzerkrankungen und als Unterstützung bei und nach Antibiotikagabe. Nebenwirkungen gibt's keine, wichtig ist nur die Aufbewahrung im Gefrierfach :)

Jenny,hast du die PT12 noch die ich dir geschickt habe?
Von .re-scha.de git es noch Frutin http://www.re-scha.de/index.php?page=82 ... =827754274 damit kannst du das PT12 besser an das Körnerfutter binden, wie es geht steht in der Beschreibung, gibt es auch bei Ricos https://www.ricos-futterkiste.eu/catalo ... /?q=frutin

Gute Besserung.
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Wir sind jetzt auch hier: Jenny mit Yoda und Kiwi

Beitragvon Moni » 26 Okt 2014 17:00

Sittich-Pappa hat geschrieben:Jenny,hast du die PT12 noch die ich dir geschickt habe?
Von .re-scha.de git es noch Frutin http://www.re-scha.de/index.php?page=82 ... =827754274 damit kannst du das PT12 besser an das Körnerfutter binden ...


Wenn du noch PT 12 von Olli hast, aber kein Frutin zum Binden, kannst du auch gemahlene Mariendistelsamen (oder andere ungeschälte Sämereien) übers Futter streuen, das funzt genauso :)
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Jenny
Beiträge: 939
Registriert: 13 Apr 2013 17:45
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Wir sind jetzt auch hier: Jenny mit Yoda und Kiwi

Beitragvon Jenny » 26 Okt 2014 19:11

Ach, Olli und Moni, ihr seid echt Gold Wert :D
Ja, das P12 habe ich noch. Da habe ich sofort dran gedacht, als ich Monis ersten Kommentar dazu gelesen habe. Werde ich direkt ausprobieren!!

Ich habe weder Frutin (wusste gar nicht, dass es so was gibt) noch Mariendistelsamen. Meint ihr, da funktionieren auch Hirsekörnchen? Die sind ja auch ungeschält, oder?
Ansonsten suche ich morgen nach der Arbeit mal das örtliche Gartencenter auf. Habe im Onlineshop gesehen, dass es dort Mariendistelsamen gibt.
Viele Grüße,

Jenny mit Bilbo, Kiwi, Muffin und Pepper
Und immer bei uns: Yoda , Yoshi, Blue

Benutzeravatar
Jenny
Beiträge: 939
Registriert: 13 Apr 2013 17:45
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Wir sind jetzt auch hier: Jenny mit Yoda und Kiwi

Beitragvon Jenny » 26 Okt 2014 19:29

Oh, noch eine Idee: Könnte man das P12 auch auf Obst geben? Zum Beispiel auf eine Scheibe Erdbeere (bei uns wachsen tatsächlich noch vereinzelt welche :D). Auf Erdbeere fahren die beiden nämlich richtig ab.
Viele Grüße,

Jenny mit Bilbo, Kiwi, Muffin und Pepper
Und immer bei uns: Yoda , Yoshi, Blue

Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Wir sind jetzt auch hier: Jenny mit Yoda und Kiwi

Beitragvon Sittich-Pappa » 26 Okt 2014 20:30

Du kannst das PT12 auch anbieten indem du ein 2-3 cm langes Stück Kolbenhirse anfeuchtest und mit den PT12 bepuderst,
die Menge einer Messerspitze reicht dabei vollkommen aus,
über Nacht trocknen lassen und erst dann anbieten, somit können sie über den Tag hinaus dran knappern.
Jenny hat geschrieben:Oh, noch eine Idee: Könnte man das P12 auch auf Obst geben? Zum Beispiel auf eine Scheibe Erdbeere (bei uns wachsen tatsächlich noch vereinzelt welche :D). Auf Erdbeere fahren die beiden nämlich richtig ab.

Hab ich so noch nicht gemacht, sollte aber auch gehen, Obst dann öfters am Tag anbieten.
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Wir sind jetzt auch hier: Jenny mit Yoda und Kiwi

Beitragvon Moni » 27 Okt 2014 06:43

Jenny hat geschrieben:Oh, noch eine Idee: Könnte man das P12 auch auf Obst geben? Zum Beispiel auf eine Scheibe Erdbeere (bei uns wachsen tatsächlich noch vereinzelt welche :D). Auf Erdbeere fahren die beiden nämlich richtig ab.


Wenn das PT 12 in Wasser oder auf Obst angeboten wird, muss sichergestellt sein, dass es sofort zu sich genommen wird :!:

re-scha hat geschrieben:Wichtiger Hinweis zur Anwendung:
PT-12 über das Trinkwasser nur dann verabreichen, wenn gewährleistet ist, dass die Tiere das Wasser sofort aufnehmen. Laktobazillen setzen sich im Trinkwasser sehr schnell am Boden ab. Die Lebensfähigkeit der Laktobazillen nimmt mit zunehmender Verweildauer im Trinkwasser rasch ab. Am besten ist die Applikation über das Futter.

Besondere Lagerungshinweise:
PT-12 ist unter Tiefkühlbedingungen, d.h. bei mindestens -18° Celsius (in der Gefriertruhe bzw. im Gefrierschrank), zu lagern. Das PT-12-Produkt wurde unter "worst-case-Bedingungen" auf Transportsicherheit getestet. Die Ergebnisse dieser Prüfung haben gezeigt, dass das Produkt ungekühlt, auch im Sommer bei hohen Außentemperaturen, unbedenklich über mehrere Tage transportiert werden kann, ohne dass ein negativer Einfluss auf die Produktqualität entsteht. Bei der Lagerung im Kühlschrank (4 – 6° Celsius) sollte das Produkt innerhalb von 4 Wochen verbraucht werden. Angebrochene Beutel bitte mit einer Klammer versehen.


Ich hab auch das angebrochene Tütchen im Gefrierfach, umwickelt mit einem kleinen Haushaltsgummi. Das Pulver enthält keine Flüssigkeit und ist immer streufähig bzw. leicht mit dem kleinen Maß, das in der Packung enthalten ist, zu entnehmen.
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Jenny
Beiträge: 939
Registriert: 13 Apr 2013 17:45
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Wir sind jetzt auch hier: Jenny mit Yoda und Kiwi

Beitragvon Jenny » 27 Okt 2014 16:56

Das mit der Hirse finde ich super! Ich bereite direkt mal eine Portion für morgen vor.

Gestern habe ich die Dosis Blue direkt in den Schnabel gegeben (bei der P12-Packung hieß es, dass man das in Notfällen so macht). Fand er zwar nicht so toll, aber ich wollte ihm irgendwie helfen. Heute macht er schon einen muntereren Eindruck. Hab vor 15 Minuten frisches Futter rein, da machen sich gerade beide drüber her. Heute gibt es:
Vogelmiere = uninteressant
(sehr reife) Banane = nach dreimal probieren als Bäh empfunden
Karotte = geht immer
Gurke = sehr begehrt
Körnerfutter = geht immer
SBK = wissen wir nicht, was es ist, also schieben wir es beiseite :D (Haha, wenn die wüssten!)
Viele Grüße,

Jenny mit Bilbo, Kiwi, Muffin und Pepper
Und immer bei uns: Yoda , Yoshi, Blue

Benutzeravatar
Jenny
Beiträge: 939
Registriert: 13 Apr 2013 17:45
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Wir sind jetzt auch hier: Jenny mit Yoda und Kiwi

Beitragvon Jenny » 24 Nov 2014 17:59

Der Test am Ende der Wurmkur war negativ, ein weiterer Text 14 Tage danach auch. Der TA hat am Samstag grünes Licht für die Zusammenführung gegeben.
Die Blauen standen da schon ein paar Tage im gleichen Zimmer wie die Grünen, allerdings am anderen Ende.
Am Samstag habe ich das erste Mal den Käfig der Grünen aufgemacht. Wie ihr wisst, sind die beiden äußerst flugfaul... Normalerweise *g* Am Samstag wurde angegeben, was das Zeug hielt. Die sind permanent geflogen und waren herrlich aufgedreht. Ein paar Mal haben sie den Käfig der Blauen angesteuert, sind aber immer abgedreht, bis Yoda sich doch einmal das Herz genommen hat. Sowie Yoda auf dem Käfig der Blauen saß, sind die aber wild rumgeflattert, was Yoda wieder vertrieben hat (das geschah genau genommen zweimal). Dann ist Yoda mal mit dem Stöckchentaxi gekommen - wieder Geflatter.
Auch Kiwi, die sich ruhig und langsam zu Fuß genähert hat, hat die Blauen in Angst und Schrecken versetzt.
Gestern war das auch noch so, heute machen die Blauen schon einen gelasseneren Eindruck beim Annäherungsversuch seitens der Grünen.
Ich hoffe, bis zum Wochenende haben sie sich besser aneinander gewöhnt. Da ist nämlich große Umräumaktion für die Villa geplant :)
Es bleibt spannend :)
Viele Grüße,

Jenny mit Bilbo, Kiwi, Muffin und Pepper
Und immer bei uns: Yoda , Yoshi, Blue

Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Wir sind jetzt auch hier: Jenny mit Yoda und Kiwi

Beitragvon Sittich-Pappa » 26 Nov 2014 19:54

Jenny hat geschrieben:Es bleibt spannend :)

Auf jeden fall.
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Wir sind jetzt auch hier: Jenny mit Yoda und Kiwi

Beitragvon Moni » 27 Nov 2014 07:39

Die Blauen standen da schon ein paar Tage im gleichen Zimmer wie die Grünen, allerdings am anderen Ende.


Bestimmt hast du die Käfige jetzt nebeneinander stehen, damit sie sich beschnuppern können :)

Ich hoffe, bis zum Wochenende haben sie sich besser aneinander gewöhnt. Da ist nämlich große Umräumaktion für die Villa geplant :)


Ich würde Grün und Blau erst zusammenführen, wenn die Blauen nicht mehr ängstlich sind und sich alle beim Freiflug verstehen bzw. sich gegenseitig besuchen. Sonst könnte es passieren, dass Familie Grün die Weltherrschaft an sich reißt, den Heimvorteil haben sie trotz Umräumen ohnehin ;-)

Du wirst das schon richtig machen, liebe Jenny, und weißt, wann der richtige Moment für die Zusammenführung ist, bist ja eine gute Beobachterin und hast Herz und Verstand :)
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch


Zurück zu „Vorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast