Neuvorstellung

Hier könnt Ihr Euch und Eure Kathis vorstellen
Rosie
Beiträge: 26
Registriert: 06 Dez 2015 20:40

Neuvorstellung

Beitragvon Rosie » 10 Dez 2015 14:59

Ich möchte mich und meine Federviecher hier vorstellen.
Im Juli 2015 habe ich mir den Traum von einer schönen Außenvoliere erfüllt. Nach einem kleinen Umweg über zwei paar Pfirsichköpfchen (die mir die Voliere schreddern wollten!) wohnen dort nun 3,3 Wellis und 3 Katharinasittiche (deren Geschlechter sind mir noch unbekannt). Bis zu drei weitere Kathis dürfen noch einziehen.

Die Voliere hat eine Höhe von 2,35m, eine Tiefe von 2,70m und eine Breite von 1,60m. Das Schutzhäuschen wurde aus zwei Gartenschränken montiert und hat im oberen Teil eine Tiefe und Höhe von knapp 100cm und eine Breite von 80cm.
Sobald sich echter Winter ankündigt, wird die Voliere noch mit Doppelstegplatten verkleidet, um die Tiere vor kaltem Wind zu schützen. Im Häuschen soll ein Frostwächter für einen frostfreien Raum sorgen. Hier bin ich mir noch am überlegen, welches Modell dafür geeignet ist. Die meisten Frostwächter haben meiner Meinung nach eine viel zu hohe Kapazität. Mein Häuschen ist ja eher ein überdimensionierter Schrank als ein richtiger Raum. Und wenn das Teil dann zu sehr heizt, ist das auch nicht das Wahre.

Hier mal ein paar Bilder von meinen Tieren und der Voliere.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Sittich-Pappa » 10 Dez 2015 18:21

Hallo Rosi,
ein schönes zuhause haben deine Vogis und dazu noch Weihnachtlich dekoriert. :)
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Coco Chanel » 11 Dez 2015 14:03

Moin, willkommen im Forum:-)

seh ich richtig: hälst du Rosenköpfchen mit Wellis und Kathis zusammen :uiuiui:
:D

Rosie
Beiträge: 26
Registriert: 06 Dez 2015 20:40

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Rosie » 11 Dez 2015 16:30

Nein!

Wie ich schon schrieb, habe ich die "Pfirsichköpfchen" nicht mehr und stattdessen jetzt die Kathis.

Bei der Planung meiner Voliere habe ich mich nach umfassenden Recherchen für die Vergesellschaftung von Katharinasittichen und Wellensittichen entschieden. In meiner Nähe wohnt ein Ziervogelzüchter. Ein eigentlich sehr Netter! Als ich ihn damals wegen Kathis fragte, sagte er, dass er diese Art nicht habe, mir aber Pfirsichköpfchen empfehlen könnte. Ich habe ihm dann gesagt, was ich über diese kleine fussbeissenden Monster gelesen hatte. Er sagte, dass wäre alles Blödsinn. Wenn die Tiere Platz hätten und keine Brutmöglichkeiten, wären sie äußerst verträglich.
Nun ja, ich habe dann andere Erfahrungen gemacht. Als es zum Winter hin kälter wurde und die Vögel deswegen nun regelmäßig im Schutzhäuschen übernachteten, hatte ich plötzlich Blutspritzer auf den SItzstangen im Häuschen und einen leicht fusslahmen Welli. :|
Nun ja, die Pfirsichköpfchen leben jetzt unter ihresgleichen in der entfernten Nachbarschaft.

In meiner Voliere wohnen jetzt 3,3 Wellensittiche und 3 Katharinasittiche.

Benutzeravatar
snoere
Administratöse & Netzwerkler
Beiträge: 8514
Registriert: 31 Mai 2003 16:47
Wohnort: 48163 Münster
Kontaktdaten:

Re: Neuvorstellung

Beitragvon snoere » 13 Dez 2015 20:00

Na dann herzlich willkommen. :)
Siggi

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Emmaly » 15 Dez 2015 09:17

Willkommen im Kathi-Forum :-)

Eine schöne Voliere :)
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Rosie
Beiträge: 26
Registriert: 06 Dez 2015 20:40

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Rosie » 01 Jan 2016 15:55

Mal ein kleines Update zum Jahresanfang.
Nachdem ich nun durch einen DNA-Test das Geschlecht meiner Katharinasittiche weiß (2,1), habe ich mir noch zwei weitere Kathis dazu geholt. Diese sind "wahrscheinlich" weiblich. Zur Sicherheit habe ich aber auch von den beiden eine Federprobe zur Bestimmung eingeschickt.

Nun sind ist es eine schöne bunte Truppe von fünf Kathis geworden.
1,0 kobalt
1,0 türkis
0,2 grün
0,1 lutino
Der Gelbe ist noch seeeeehr jung. Ihm fehlt noch vollkommen die Kondition zum richtigen Fliegen. Bisher schafft er nur kleine Strecken. Aber er hilft sich sehr geschickt mit Klettern. Ich habe ihm als Unterstützung noch einige Aufstiegshilfen in die Voliere gestellt. Aber ich denke, bald wird er genauso flink wie seine Kumpels sein. Aaaaber ich muß schon sagen, dass ich eigentlich ein wenig unangenehm berührt bin, dass solch junge Vögel ohne Hinweis auf ihr Handicap abgegeben werden. Natürlich ist man auch selbst schuld. Aber der Vogel war schneller eingefangen, als ich gucken konnnte. Ich habe dann noch die Füße, Krallen und den Poppes kontrolliert und schon war der Kleine in der Schachtel. Alle anderen Verkaufsvögel waren fit und flugfähig. Deswegen habe ich mir gar keine Gedanken gemacht. Erst als ich den Kleinen daheim in der Hand hatte und mich gewundert habe, dass er sich nicht wie normal üblich mit kräftigen Bissen wehrt, bekam ich den Verdacht, dass er schlichtweg noch sehr jung ist.

Nun gut, bis jetzt scheint es so dass die beiden Neuen vollkommen problemlos von den drei "Alten" angenommen wurden. Wahrscheinlich liegt es einfach daran, dass es alles noch Jungtiere sind. Auch die sechs Wellensittiche stören sich überhaupt nicht an den neuen und auch nicht an den alten Kathis. Oftmals wirkt der ganze Trupp wie EIN Schwarm. Da wird gemeinsam auf den Boden der Voliere geflogen, um nach runtergefallenen Möhrenkrümeln und gekeimten Futter zu suchen. Oft landet ein Tolpatsch versehentlich auf einem anderen Vogel. Dann wird mal kurz mit offenem Schnabel gemeckert und dann wird weitergefressen.
Interessant finde ich, dass die Ringe der Tiere verschiedenfarbig sind. 2x lila, 2x orange und 1x schwarz. Ich war eigentlich der Meinung, dass die Ringfarbe für das Jahr steht. Ich muß mir die Zahlen auf den Ringen bei Gelegenheit mal genauer anschauen. Mit Brille und Lupe am Besten. :roll:

Aktuelle Bilder werden bald folgen!

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Tinaeule » 01 Jan 2016 16:34

Hallo Rosie, schön, dass deine Truppe jetzt komplett ist. Die Herkunft finde ich allerdings auch komisch:
Oranger Ring stammt eigntlich von 2010, schwarzer von 2013, lila von 2009 oder 2015. und einen noch nicht richtig flugfähigen Vogel abzugeben, da krieg ich echt nen Hals: Selbst, wenn sie schon gut fliegen, werden sie immer noch von den Eltern gefüttert, und gerade diese erste Zeit ist so wichtig für die Entwicklung eines gesunden Sozialverhaltens. So einem Züchter, der Dir nicht mal die Zeit gibt, den Vogel vorher richtig zu beobachten, würde ich ehrlich gesagt keinen Vogel abkaufen. Das ist nicht sehr seriös.
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Coco Chanel » 01 Jan 2016 17:09

Der Lutino ist vermutlich durch die Habdaufzucht an Menschenhände gewöhnt... aber warum hast du eine ungrade Zahl, das gibt doch irgendwann Stunk im Schwarm?!
:D

Rosie
Beiträge: 26
Registriert: 06 Dez 2015 20:40

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Rosie » 02 Jan 2016 11:22

Warum fünf Tiere?
Ich habe gelesen, dass bei Kathis eine ungerade Gruppe nicht zu Problemen führt, da sie nicht so extrem im Paarverhalten wie andere Arten sind. Dass es sozusagen kein fünftes Rad am Wagen gibt.
Allerdings möchte ich auch nicht ausschließen, dass nach der Geschlechtsbestimmung der beiden neuen Vögel noch ein weiterer Kathi zur Vervollständigung der Gruppe einzieht.

Was die Beringung angeht :
Ich habe den Verkäufer dazu noch einmal angeschrieben. Er meinte, dass keine Beringungspflicht mehr besteht und mancher Züchter einfach alte Ringe aufzieht.

Zum Alter meines kleinen Gelben hat er mir überhaupt nicht geantwortet.
Ich bin mir mittlerweile sicher, dass er nicht nur Züchter, sondern in erster Linie Händler ist. Sozusagen ein Weiterverkäufer von Vögeln.


Zurück zu „Vorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast