Faszinierendes zum Thema Federn

Fragen zu kranken oder verletzten Tieren
Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Faszinierendes zum Thema Federn

Beitragvon keiax » 18 Apr 2011 21:23

Ein kleiner Artikel in der aktuellen Papageien (4/2011 "Rote Pigmente Schützen das Federkleid") hat mich mal wieder verblüfft.
Der Orginalartikel auf den er sich bezieht: http://rsbl.royalsocietypublishing.org/ ... .2010.0716

Und zwar wusste ich bis jetzt ja, dass das Melanin in den Federn zur Stabilität des Kreatingerüsts der Federn beiträgt. Interessant
finde ich, dass laut den Studien auch das Rote/Orangene/Gelbe Psittacofulvin eigenschaften besitzt die die Federn wiederstandsfähiger macht.
Wie der Name schon vermuten lässt ist Psittacofulvin ein spezifischer Farbstoff der nur bei Papageien vorkommt.

Immer wieder erstaunlich wo und was für Geheimnisse die Evolution/Natur so auf Lager hat ...
Birds! Birds need flying. Flying is freedom, and, and not having to rely on anyone.
Jewl , Rio (Movie)
4 Katharinen Louise, Kiki,Greeny,Sunny
4 Welli Eddy, Spikey und Saphira Lilly
Unvergessen: Charly & Eiki, Balu,Susi,Sissi,Fiby

Zurück zu „Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast