Lebendiges Kathifutter

Das kann man doch bestimmt auch fressen
Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Lebendiges Kathifutter

Beitragvon Coco Chanel » 26 Jul 2016 11:15

:shock: ich hab gestern nicht schlecht gestaunt, als mein Kathifutter von Ver*ele Beine bekam: kleine harte schwarze Käferchen bewegten ich munter in der Tüte, bzw in der verschlossenen Plastikdose! :shock: :uiuiui: :oah: :o So klein, dass meine normale Handkamera die nicht erfassen konnte. Vielleicht bekomme ich die vom Handy irgendwie auf den Rechner. ca 2-3 mm lang mit Minirüsselchen? :lol: Ich hab das Vogelfutter erstmal in den Garten geschüttet. Essen das eigentlich unsere Einheimischen?
Wisst ihr, was das für Tierchen sind?
:D

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Lebendiges Kathifutter

Beitragvon keiax » 26 Jul 2016 19:01

Mehlkäfer
Birds! Birds need flying. Flying is freedom, and, and not having to rely on anyone.
Jewl , Rio (Movie)
4 Katharinen Louise, Kiki,Greeny,Sunny
4 Welli Eddy, Spikey und Saphira Lilly
Unvergessen: Charly & Eiki, Balu,Susi,Sissi,Fiby

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Lebendiges Kathifutter

Beitragvon geierlady » 26 Jul 2016 21:00

Iiii, wie eklig! :oah:
Kauf doch mal hier! Die Auswahl an Großsittichfutter ist sehr groß und differenziert.
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Lebendiges Kathifutter

Beitragvon Sittich-Pappa » 27 Jul 2016 07:31

Das sind Kornkäfer :D
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Re: Lebendiges Kathifutter

Beitragvon Coco Chanel » 27 Jul 2016 12:07

Ja Olli, genauso sehen die aus. Iiiiih
:D

Benutzeravatar
raptor49
Beiträge: 191
Registriert: 06 Jan 2010 12:02
Wohnort: Munich outback
Kontaktdaten:

Re: Lebendiges Kathifutter

Beitragvon raptor49 » 30 Jul 2016 17:39

Wenn die Käfer zu klein für die Handycam waren, sind es garantiert keine Mehl(wurm)käfer. Futter weg, sich beim Verkäufer beschweren und neues kaufen.
Der mit dem Geier tanzt.

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Lebendiges Kathifutter

Beitragvon Moni » 02 Aug 2016 16:22

Nee, oder? :oah: :oah: :oah:

Angela, ich hoffe, du hast eine entsprechende Entschädigung bekommen.
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Käsekuchen
Beiträge: 23
Registriert: 04 Mai 2017 16:13

Re: Lebendiges Kathifutter

Beitragvon Käsekuchen » 15 Mai 2017 10:25

Huhu Zusammen :)
Bei "Lebendiges Kathifutter" dachte ich erst mal an "Mehlwürmer."
Aber bei Coco war wohl eindeutig das Futter schlecht.

Mich würde aber interessieren hat jemand Erfahrung mit der Fütterung von Mehlwürmern ?
Im Kathi Buch las ich, dass man Ihnen auch mal etwas in der Richtung geben könnte.
Ich möchte den Kathis so viel Abwechslung wie nur möglich bieten (würde das natürlich kaufen, wenn es ihnen gefallen sollte)
Aber um ehrlich zu sein, finde ich das schon etwas eklig und wüsste nicht so recht was ich mit den "Tierchen" machen soll wenn sie es nicht fressen.
Daher meine Frage: Denkt ihr es könnte den Feinschmeckern munden?
Klar ist das wahrscheinlich eine individuelle Sache, aber vielleicht sagt ihr ja: Oh das lieben sie genauso sehr wie Äpfel... ;-)
"Normal is an Illusion. What is normal for the Spider, is chaos for the Fly."
- Morticia Addams

Benutzeravatar
raptor49
Beiträge: 191
Registriert: 06 Jan 2010 12:02
Wohnort: Munich outback
Kontaktdaten:

Re: Lebendiges Kathifutter

Beitragvon raptor49 » 15 Mai 2017 22:35

Käsekuchen hat geschrieben:
Mich würde aber interessieren hat jemand Erfahrung mit der Fütterung von Mehlwürmern ?


Daher meine Frage: Denkt ihr es könnte den Feinschmeckern munden?


Meine jetzigen Kathys haben bisher Mehlwürmer verschmät. Meine alten Kathys von vor 13 Jahren knabberten ab und an rum. Wirklich gefressen wurden MW nur von meinen damaligen Springsittichen.

Die meisten Züchter verfüttern kein Lebendfutter.
Der mit dem Geier tanzt.

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Lebendiges Kathifutter

Beitragvon geierlady » 17 Mai 2017 10:50

Mir hat eine Vogeltierärztin von der Fütterung mit Mehlwürmern abgeraten, da sie für Kathis zu gehaltvoll sind.
Reiche deinen Jungtieren doch lieber mal ab und zu ein kleines Stück hart gekochtes Eigelb! :)
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast