Meine Fütterungs-Beratung bei Rico's

Das kann man doch bestimmt auch fressen
Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Meine Fütterungs-Beratung bei Rico's

Beitragvon geierlady » 01 Feb 2014 22:15

Die Situation:

Janosch und Paulchen bekommen täglich je einen gehäuften EL Rico's Großsittich 3 ohne SBK, dazu noch zusammen 1 TL Knaulgrassamen und 1 TL getrocknete Gemüsestückchen für kleine Sittiche.

Janosch's Ernährungszustand ist laut Vogelärztin sehr gut, er wiegt 53,5 Gramm.
Paulchen wiegt (wieder) 58 Gramm, er ist kleiner als Janosch und sollte ein paar Gramm abnehmen.

Nun hat Rico die reinen Knaulgrassamen aus dem Programm genommen, und ich wollte eigentlich nur wissen, was ich stattdessen zufüttern soll.
Der Geschäftsinhaber Herr B. meinte aber, ein geh. EL Großsittichfutter sei für einen Kathi zu viel und zu gehaltvoll, ich solle es 1 : 1 mit Welli Diätfutter anmischen, das fände er für Kathis perfekt.

Darauf wollte ich euch hinweisen, weil ja einige von uns Rico's Großsittich 3 füttern, das ich bislang auch immer für in Ordnung gehalten habe.
Ich werde die Mischung auf jeden Fall ausprobieren und euch davon berichten.
Gerne würde ich auch eure persönlichen Meinungen dazu hören. :)
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: Meine Fütterungs-Beratung bei Rico's

Beitragvon Tinaeule » 01 Feb 2014 22:28

Ich mische auch mit dem Wellifutter Prestige von Versale Laga, allerdings nicht aus Diätgründen, weil meine Racker ihr Gewicht gut halten, sondern weil sie die ganzen schönen Sachen aus Rico's GS3 einfach links liegen lassen. Wenn es nach ihnen ging, gäbe es Wellifutter pur, aber ich will einfach nicht aufgeben und hoffe drauf, dass sie auf Dauer auch mal an die "fremden" Sachen gehen. Na, beim Auspusten sehe ich dann meistens, dass sie noch einen größeren Dickkopf haben als ich. Aber es ist ja noch nichtaller Tage Abend :D
Meine neue Versuchsreihe: über Keimfutter an fremde Saaten herantasten :twisted:
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Meine Fütterungs-Beratung bei Rico's

Beitragvon geierlady » 01 Feb 2014 23:38

Bei uns gibt es nichts auszupusten, oft sehe ich schon am späten Nachmittag nur noch Spelzen.
Nein, es sind keine Körner mehr darunter, sie haben einen großen Napf, bei dem gerade mal der Boden gut bedeckt ist.
Da sehe ich auf einen Blick, dass Paulchen wieder gefressen hat wie ein Staubsauger. :lol:

Die beiden sind eher scheu. Aber wenn Fütterungszeit ist, fliegt er mir schon während der Zubereitung des Abendessens auf den Napf und fängt an zu picken.
Der arme Vogel muss bei mir wohl gräßlich hungern. Wenn er könnte, würde er sich über die kleinen Portionen beim Tierschutz beschweren. :lol:
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: Meine Fütterungs-Beratung bei Rico's

Beitragvon Tinaeule » 02 Feb 2014 01:05

Jau, ich ahne es. Du gönnst den armen Piepsen auch wirklich nichts. Sie werden sozusagen bei Wasser und Brot notdürftig am Leben erhalten. Die Entbehrung ist ihnen ins Gesicht geschrieben. Tag und Nacht können sie nichts anderes mehr denken als dies: ein Mal im Leben sattessen!
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Benutzeravatar
Jenny
Beiträge: 939
Registriert: 13 Apr 2013 17:45
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Meine Fütterungs-Beratung bei Rico's

Beitragvon Jenny » 02 Feb 2014 10:25

Wäre das schlimm, wenn sie nur noch Welli-Futter bekämen?
Ich mische im Moment auch Großsittichfutter mit Welli-Futter und merke auch, dass sie letzteres lieber mögen. Vom Großsittichfutter haben sie nur die Sonnenblumenkerne schnell leer gemampft, der Rest blieb meistens eher links liegen.

Oder ist es vielleicht sinnvoll, Welli-Futter als Basis zu nehmen und mit ein paar Einzelsaaten zu mischen? Und wenn ja, welche würdet ihr nehmen?
Viele Grüße,

Jenny mit Bilbo, Kiwi, Muffin und Pepper
Und immer bei uns: Yoda , Yoshi, Blue

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Meine Fütterungs-Beratung bei Rico's

Beitragvon geierlady » 02 Feb 2014 20:34

Man braucht sehr gute kenntnisse, um artspezifisches Vogelfutter selbst zu mischen.
Ich persönlich würde es nicht machen.

Reines Welli-Futter finde ich für Kathis zu einseitig und nährstoffarm. Wellis kommen aus einem Nahrungsmangel-Gebiet und Kathis aus einem Nahrungsüberschuss-Gebiet.

Warum probierst du nicht mal Rico's GS 3 ohne SBK?
Das sind überwiegend kleine Körner, eine tolle. gesunde Mischung.

https://www.ricos-futterkiste.eu/grosss ... -fgs3.html
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
Bluemoon
Beiträge: 526
Registriert: 02 Jun 2013 21:05
Wohnort: Gütersloh

Re: Meine Fütterungs-Beratung bei Rico's

Beitragvon Bluemoon » 02 Feb 2014 20:54

Also meine knutschkugeln bekommen grossittuchfutter ohne SBK , darunter mische ich Kräuter rote Behte . Dazu noch Mineralien und täglich feuchtes Eifutter . Natürlich Obst und Gemüse onmass :D . Meine süßen sind aber immer nich genau so schwer , als wo ich sie bekommen habe . Sie dürfen aber auch bei uns jeden Tag von 7 Uhr morgens bis 19:30 fliegen , der Käfig wird nie zugemacht ( habe sogar noch einen vierten aussenspielplatz angelegt) das geht natürlich nicht bei jedem aber bei uns :D :D
Nicolé mit Charly + Luzi ,Timmy + Sunny , Elvis + Mia ,Lucky +Susi , Rocky + Sternchen , Blacky + Luna Hunde- : Jacky + Timba. Hasen : Klopfer + Hoppel + Mümmel , Wellis : Mia +Paulchen Unvergessen : Felix, Jacob, Streulch , Mac Gyver , Fünckchen

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Meine Fütterungs-Beratung bei Rico's

Beitragvon keiax » 02 Feb 2014 22:49

geierlady hat geschrieben:Man braucht sehr gute kenntnisse, um artspezifisches Vogelfutter selbst zu mischen.
Ich persönlich würde es nicht machen.

Geht bei den meisten arten schon deshalb nicht, wie beim Katharinasittich auch, da nur eine ganz kleine Datenbasis
da ist, was in freier Wildbahn als Nahrungsgrundlage da ist. Zumindest ernte ich die Aussage auch von leuten
die sich mit wildlebenden Papageien oder mit Zoohaltung beschäftigen ... und praktisch findet man auch bei
recherchen im Netz keine belastbaren Daten.

Reines Welli-Futter finde ich für Kathis zu einseitig und nährstoffarm. Wellis kommen aus einem Nahrungsmangel-Gebiet und Kathis aus einem Nahrungsüberschuss-Gebiet.

Wenn ich von unseren Chaoten ausgehe haben die Kathis auch höhere Ansprüche an die Abwechslung im Futter.
Die Wellis fressen alles ohne meckern und murren ... wenn das Futter für die Kathis zu langweilig wird fangen sie an
damit rum zu sauen.

Ich verwende eine Mischung aus 73% Wellensittich IMD und 27% Großsittich Futter von Versele.
Hab mir gerade mal den Spass gemacht und die Anteile ausgerechnet:
Bild
Bild

Dazu kommen etwa 100g in wechselnder Zusammensetzung von ricos Futterkiste:
- Ergänzungsfutter für Wellensittiche und Exoten
- Schisandra beeren
- Aronja beeren
- Ebereschen Beeren
- Weissdorn
- Fruchtmix
- Waldsaaten
- Wildsaaten
- Selbst geerntetes Knaulgras

Praktisch bekommen die kleinen selten 2 Wochen hintereinander das gleiche Futter,
selbst wenn ich aufgrund von Abwesenheit mal mehrere vormische, mische ich unterschiedliche
Varianten ab. Am ende der Woche wird dann meist noch der Rest vom alten mit dem neuen gemischt.

Drüber kommt bei mir dann meist etwa 1/4 der empfohlenen dosis Korvimin, zur Grundversorgung,
bei bedarf gehe ich auch mit der Dosis hoch.

Dazu gibts natürlich Grid, Holzkohle, jeweils zur freien Verfügung, und ein klein wenig proteinfutter.

Du kannst denke ich aber jeder Zeit bei W. B. anrufen und ihn fragen wass du deine Vögeln noch so unter
mischen kannst. Er hat nicht nur in der Futterzusammensetzung sondern auch in der Haltung von Papageien
sehr viel Erfahrung. Habe ihn schon öfters mit Fragen gelöchert und bis jetzt eigentlich immer gute
Antworten bekommen.
Birds! Birds need flying. Flying is freedom, and, and not having to rely on anyone.
Jewl , Rio (Movie)
4 Katharinen Louise, Kiki,Greeny,Sunny
4 Welli Eddy, Spikey und Saphira Lilly
Unvergessen: Charly & Eiki, Balu,Susi,Sissi,Fiby

Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Re: Meine Fütterungs-Beratung bei Rico's

Beitragvon Coco Chanel » 03 Feb 2014 11:11

@keiax
...typisch Mann :lol: :lol: :lol:

Ich nehme auch piemaldaumen 1/3 Großsittich futter mit rausgepulten SBK :motz: und 2/3 Wellifutter von Versele Lage Prestige.
Meine Kathis, meine TÄ und ich sind ganz zufrieden. Das Gewicht meiner Kathis reicht von 48-60 gr, die sind eben unterschiedlich robust =)
Ansonsten viel Gemüse und Obst und Salat.
:D

Benutzeravatar
Bluemoon
Beiträge: 526
Registriert: 02 Jun 2013 21:05
Wohnort: Gütersloh

Re: Meine Fütterungs-Beratung bei Rico's

Beitragvon Bluemoon » 03 Feb 2014 14:14

Warum suchst du die sbk raus


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast