Rosakakadu-Futter - fettarm und sehr abwechslungsreich

Das kann man doch bestimmt auch fressen
Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Rosakakadu-Futter - fettarm und sehr abwechslungsreich

Beitragvon geierlady » 06 Aug 2014 23:06

Rico's Großsittich 3 ohne SBK kennen wahrscheinlich viele von euch. Da steht in der Beschreibung: Auch für Rosakakadus
Es gibt aber noch andere Sorten von weiteren Anbietern, z.B. hier oder hier.
Die Mischungen sind viel interessanter und abwechslungsreicher als die üblichen Großsittich-Futtersorten, sie haben 30 und mehr verschiedene Komponenten, alle sind ohne SBK.
Ich finde sie klasse, gerade für Leute, die nur ein oder zwei Pärchen Kathis halten. Da kann man nicht verschiedene Pakete mit unterschiedlichen Sorten anbrechen, die werden schlecht.
Die üblichen Großsittich-Mischungen mit 10 - 12 Sorten, überweigend aus Hirse bestehend, sind mir persönlich zu eintönig.
Wem das Rosakakadu-Futter zu gehaltvoll ist, kann ja nach Belieben Knaulgrassamen oder Welli-Futter einmischen.

Was haltet ihr von diesen Futtersorten? Ich freue mich über eure Meinung. :)
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Rosakakadu-Futter - fettarm und sehr abwechslungsreich

Beitragvon Moni » 09 Aug 2014 13:59

Ich verwende auch seit Jahren Rico's Großsittich 3 ohne SBK.

Meine älteren Herrschaften haben jedoch vor geraumer Zeit angefangen zu spinnen und nur noch "aussortiert" :motz: - sprich, es blieb einfach zu viel übrig. Vor allem harte und zu große Körner. Der Umstieg auf Futtermischungen aus der exclusiven Papageienbäckerei ist bei den Jungs auf Dauer leider nicht gut angekommen, es waren ihnen wohl zu viele Sämereien drin.

Also, Schuster, bleib bei deinen Leisten. Ich führte ein nettes Gespräch mit Herrn Burkart von Rico's und füttere seit drei Wochen als Grundfutter eine Mischung aus Großsittich 1 (mit SBK) und Wellensittich 1 - und siehe da, man steht mit zwei Beinen im Napf und futtert, was das Zeugs hält. Die Jungs liegen bei 40, 48, 49 und 52 Gramm, wegen den paar Sonnenblumenkernen mache ich mir keinen Kopp. Leckerchen gibt's nebenher auch noch, aber Hauptsache, die Grundlage passt wieder :D
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Rosakakadu-Futter - fettarm und sehr abwechslungsreich

Beitragvon geierlady » 09 Aug 2014 21:18

Moni hat geschrieben:Meine älteren Herrschaften haben jedoch vor geraumer Zeit angefangen zu spinnen und nur noch "aussortiert" :motz: - sprich, es blieb einfach zu viel übrig. Vor allem harte und zu große Körner.


Aber es fallen doch nur die Federn aus, nicht die Schnäbel! :lol:

Moni hat geschrieben:Der Umstieg auf Futtermischungen aus der exclusiven Papageienbäckerei ist bei den Jungs auf Dauer leider nicht gut angekommen, es waren ihnen wohl zu viele Sämereien drin


Das wundert mich, Rico's GS 3 hat doch auch über 30 Komponenten. :?

Meine Jungs sind absolut unkomplizierte Körnerfresser, wahrscheinlich, weil sie ein halbes Jahr in ihrem Schwarm mit aneren Arten in einer Voliere gelebt haben. Körner schmecken immer.
Ich muss darauf achten, dass Janosch die Mischung verträgt und mein (ehemals) pummliges Paulchen nicht wieder zunimmt. :wink:
Janosch hat von Frau Dr. G. absolutes SBK-Verbot. :(
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Rosakakadu-Futter - fettarm und sehr abwechslungsreich

Beitragvon bieberhoernchen » 09 Aug 2014 21:34

ich glaub in den Alter von Monis Jungs, sollte man ihnen auch alles gönnen, auch mal ein paar Sonnenblumenkerne
ist natürlich nur meine Meinung
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Rosakakadu-Futter - fettarm und sehr abwechslungsreich

Beitragvon geierlady » 09 Aug 2014 21:39

Da bin ich vollkommen deiner Meinung.
Janosch ist allerdings noch jung und hat eine Leberstoffwechselstörung, deshalb das SBK-Verbot.
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
Ary
Beiträge: 93
Registriert: 06 Aug 2014 00:15
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Rosakakadu-Futter - fettarm und sehr abwechslungsreich

Beitragvon Ary » 16 Aug 2014 16:05

Ich war heute bei Ricos und hab mir auch ein Päckchen Rosakakadu spezial mitgenommen. Ist nicht ganz billig, aber es duftet herrlich und ich möchte es zur Abwechslung anbieten. Hab vorhin mal eine kleine Menge in die Näpfe gegeben und es kommt sehr gut an :D
Liebe Grüße Ary mit Bibi, Blue, Penny und Phoebe


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast