Geschafft nach dem ersten Krallen schneiden!

Aus dem Leben eines Kathis
Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Geschafft nach dem ersten Krallen schneiden!

Beitragvon bieberhoernchen » 31 Jan 2014 10:44

angel hat geschrieben:Bei sehr starken Blutungen verwende ich flüssiges Pflaster (aus der Spraydose).

Sprühst du dann in einen kleinen Behälter und tunkst dann die Kralle ein oder direkt auf die Kralle :?
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Benutzeravatar
angel
Moderatorin & Netzwerkler
Beiträge: 2149
Registriert: 15 Mär 2005 18:12
Wohnort: MVP

Re: Geschafft nach dem ersten Krallen schneiden!

Beitragvon angel » 01 Feb 2014 07:18

Hallo Birgit,

das Sprühpflaster hält nur, wenn Du es direkt ansprühst. Ich halte die Hand dann so, dass das Gesicht abgedeckt ist. Hat noch nie Probleme gemacht. Ich habe damit auch schon Blutungen am Körper, Hals und Schwanz behandelt. Hat immer super funktioniert. Es geht schnell und es heilt super !

LG Jana

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Geschafft nach dem ersten Krallen schneiden!

Beitragvon bieberhoernchen » 02 Feb 2014 21:08

Danke
dann werde ich es in meiner "Apotheke" anschaffen ( man weiß ja nie )
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.


Zurück zu „Geschichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast