Meine Kathis erkunden die Wohnung

Aus dem Leben eines Kathis
Benutzeravatar
Jenny
Beiträge: 939
Registriert: 13 Apr 2013 17:45
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Meine Kathis erkunden die Wohnung

Beitragvon Jenny » 07 Jun 2013 17:17

Oha, die fliegen ja in der Küche bei euch. Da hätte ich erstens Angst um das Wohl der Vögel und der Hygiene. Wie macht ihr das denn?
Viele Grüße,

Jenny mit Bilbo, Kiwi, Muffin und Pepper
Und immer bei uns: Yoda , Yoshi, Blue

Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Re: Meine Kathis erkunden die Wohnung

Beitragvon Coco Chanel » 08 Jun 2013 11:44

...man muss halt aufpassen, dass die Kacka nicht im Essen landet :lol: :lol: :lol:
Bild
:D

Benutzeravatar
jackie7461
Beiträge: 168
Registriert: 28 Nov 2012 12:20
Wohnort: Minden

Re: Meine Kathis erkunden die Wohnung

Beitragvon jackie7461 » 09 Jun 2013 10:41

was ist daran so schlimm,wenn sie in der Küche fliegen? Die fliegen bei mir in der Küche und Wohnzimmer,habe eine recht kleine Wohnung.Die Küche und Schlafzimmer sind die größten Räume.Schlafzimmer ist tabu.Stellt euch vor,es gibt auch Menschen die kein eigenes Haus haben,mit x Zimmern oder einen großen Garten.Sollen die auf alles verzichten?Ich denke nicht. Ich sorge schon dafür das sich meine Kathis wohl fühlen und sicher fliegen können.Und auf Sauberkeit achte ich von Haus aus.Klar muss ich viel putzen,aber das stört mich nicht.Ich lebe in keinem Krankenhaus wo alles steril sein muss.Meine Vögel sind gesund und ich auch.Also alles bestens.Meine Kathis fliegen da wo Platz ist und außerdem fliegen sie nur wenn ich da bin,meistens Morgens da koche ich eh nix.Sie haben ihre Landeplätze und da steht kein Essen.
Meine Küche und Wohnzimmer sind durch keine Tür getrennt,die habe ich ausgehängt,da mich sonst das kleine Wohnzimmer erdrückt, ist einfach offen. Gefahren sind nicht nur in der Küche,ich denke wenn man sie in der Wohnung hält lauern überall Gefahren,egal wo sie fliegen. Da langt ein Heizkörper,eine Lücke zwischen Schrank und Wand oder sonst was.
Denke nun habe ich mich genug gerechtfertigt.
Narben auf der Seele sind Zeugen der Zeit
sie werden dich das ganze Leben begleiten und dich daran erinnern wie
weh dir andere getan haben.

Sei nicht traurig, wenn etwas vorbei ist - sei froh, dass es gewesen ist!

Benutzeravatar
Jenny
Beiträge: 939
Registriert: 13 Apr 2013 17:45
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Meine Kathis erkunden die Wohnung

Beitragvon Jenny » 09 Jun 2013 14:58

Sorry wenn du dich irgendwie von meiner Frage angegriffen gefühlt hast. Weder wollte ich dich kritisieren noch auffordern dich irgendwie zu rechtfertigen. Ich kann mir es nur aus den genannten Gründen bei mir nicht vorstellen und wollte eben wissen, wie ihr das handhabt.
Viele Grüße,

Jenny mit Bilbo, Kiwi, Muffin und Pepper
Und immer bei uns: Yoda , Yoshi, Blue

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Meine Kathis erkunden die Wohnung

Beitragvon keiax » 09 Jun 2013 16:33

Bei uns ist die Küche nicht vom Wohnzimmer abtrennbar.
Grundregeln die ich da beachte sind:
Vögel nie rauslassen wenn heiße Flächen da sind. Selbst wenn sie nicht mit Absicht drauf landen ist eine Bruchlandung darauf genau so gefährlich. Deshalb würde ich bei dir auf jeden Fall wegen dem Kaminrohr nochmal in mich gehen ob man es abschirmen muss oder nicht.
Die Vögel sind nie draußen wenn essen zubereitet wird ...

Durch ihre Neugier kann sonst alles mögliche von Mist bis Kathi im Salat landen. Kiki hat es schon geschafft in einem leeren, kalten auf dem Herd stehenden Topf zu landen.

Billige Beschichtungen sind bei uns Tabu, auch Teflonbeschichtungen werden vermieden.

Beim Kochen sind meist die Fenster offen, und wenn etwas dämpft oder raucht das es nicht sollte, dann alle Fenster auf.

Benutzeravatar
Zoé
Beiträge: 637
Registriert: 02 Mär 2012 19:00
Wohnort: In der Nähe von Berlin

Re: Meine Kathis erkunden die Wohnung

Beitragvon Zoé » 09 Jun 2013 19:41

@Jenny: Ich kann mir das auch nicht so wirklich vorstellen (das soll jetzt nicht bös gemeint sein). Bei uns gibt es viel zu viel Gefahren: da mal eine Orchidee und andere Pflanzen und Kakteen (meine Mutter liebt (ihre) Pflanzen und würde auch nicht auf sie verzichten), und offene Türen, und und und...

Unser Wohnzimmer ist auch nicht von Esszimmer und Küche abzutrennen, und Vorhänge sehen so echt blöd aus. Obwohl ich es toll fände wenn sie in mehreren Zimmern fliegen könnten, oder sogar in der Küche. In meinem Zimmer haben sie allerdings auch sehr viel Platz (mehr als 26qm) und bessere Landeplatzmöglichkeiten. Mit unserem Hund geht das auch nicht, der will ja immer dabei sein. :)

@jackie: Du kannst doch Vorhänge (oder leichte Tücher) so davor befestigen, dass deine Süßen überhaupt nicht mehr auf den Schrank können.


Lg :D

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Meine Kathis erkunden die Wohnung

Beitragvon bieberhoernchen » 09 Jun 2013 22:05

:oops: ich bekäme da mit meiner besseren Hälfte auch Ärger
bei mir stehen auch überall Elektrische Geräte offen wie der Toaster, Wasserkocher( den ich bei einem Malöhr nicht mehr benutzen dürfte ), ... außerdem hängen bei mir auch Kochutensilien offen wie halt Schneebesen Messer usw. und wenn ich bedenke wie viele Bakterien in so einem Spühlschwamm stecken :(
aber du passt ja immer auf :roll:

in meiner Terme die wir früher hatten ging auch immer eine kleine Flamme zwischendurch an, da würde ich dann wieder zum "bibberhoernchen" :roll:
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Benutzeravatar
jackie7461
Beiträge: 168
Registriert: 28 Nov 2012 12:20
Wohnort: Minden

Re: Meine Kathis erkunden die Wohnung

Beitragvon jackie7461 » 11 Jun 2013 10:26

Bild

Genau aus diesem Grund habe ich den Kathis Anflugplätze gebaut oder besser gesagt bauen lassen.Auch in meiner kleinen Wohnung sollen sie die Möglichkeit haben fliegen zu können.Habe inzwischen weitgehend fast alle Pflanzen anderweitig untergebracht.Und ich ihnen kein eigenes Zimmer bieten kann oh wie schrecklich..
@ Zoe
mit dem Vorhang das haben wir auch schon so geplant,wir werden an der Decke eine Gardinenleiste anbringen und dort kommt ein Vorhang ,den ich bei Bedarf zu ziehen kann. Aber es braucht alles seine Zeit,alles auf einmal ist nicht zu schaffen.Bevor die Therme wieder in Betrieb geht wird da ein Vorhang sein.
@ bieberhoernchen
ich passe auf, so gut es geht,sie dürfen ja auch nur raus, wenn ich da bin,wie gesagt meine Wohnung ist klein ich habe ca 45 qm und das mit Bad ,Flur, Küche ,Wohnzimmer und Schlafzimmer. Da sollte man den Überblick eigentlich behalten.Der Toaster steht nur dort wenn ich ihn benutze,sonst hat er einen anderen Platz,da ich den Herd ja auch zum Kochen benötige.
Und glaube nicht,dass jeder der Kathis in der Wohnung hält ein eigenes Zimmer für sie hat.Natürlich ist die Küche nicht der optimalste Ort,aber es ist einfach der größte Raum.Und Gedanken über die Sicherheit und ihr Befinden das mache ich mir bestimmt genügend.so zu diesem Thema ist genug geschrieben.
Und ob da alle auch so viele Landemöglichkeiten haben?
Narben auf der Seele sind Zeugen der Zeit
sie werden dich das ganze Leben begleiten und dich daran erinnern wie
weh dir andere getan haben.

Sei nicht traurig, wenn etwas vorbei ist - sei froh, dass es gewesen ist!

Benutzeravatar
Zoé
Beiträge: 637
Registriert: 02 Mär 2012 19:00
Wohnort: In der Nähe von Berlin

Re: Meine Kathis erkunden die Wohnung

Beitragvon Zoé » 11 Jun 2013 16:20

Ich hab ein ca. 26qm großes Zimmer, indem sich 4 Schränke befinden und 2 Fenster. 3 Schränke sind für die Vögel (2 stehen aneinander) auf dem rechten ist so eine Art Astgabel, von dem aus lege ich frische Äste als Verbindung zum linken Schrank hin, auf dem dann noch 1 oder 2 Wühlkisten stehen, Wasser und andere Leckereien. Auf dem Kathikäfig sind auch frische Äste und Grünzeug als Dschungel aufgebaut, indem sich natürlich der grüne Newton am liebsten versteckt ;) Eine etwas weitere Strecke ist die von der Voliere zum Kletterbaum (der ist, nicht falsch verstehen, mindestens doppelt so groß wie deiner) auf dem Fensterbrettern sind Grünzeug und ein Sitzplatz (eine Baumwurzel oder so in einem Blumentopf). Dann gibts noch den 3. Schrank, die Nymphenvoliere.
Alles in allem haben sie somit 7 gewollte Plätze. Ich finde das ist bei 4(bald 5) Vögeln in Ordnung ist, wobei es da wohl eher noch auf die Größe ankommt.

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Meine Kathis erkunden die Wohnung

Beitragvon keiax » 11 Jun 2013 18:28

Bei uns haben und hatten sie die ... Zum zeil sind die mangels Benutzung wieder entfernt worden, da die Chaoten sich eh nicht drum Scheren was wir als Landeplatz definieren ... Louise hat sogar mal angefangen auf nem Küchenschrank zu nisten ... Und der war definitiv nicht dafür gedacht ;-)

Beliebt sind bei unseren hohe Punkte wie Lampen und Schränke.

Bei den Vorhängen kann ich dir nur den Tip geben (aus leidvoller Erfahrung), darauf zu achten dass es nichts ist in dass Kathi sich leicht verheddert. In Panik (beim befreien) können auch Kathi Schnäbel schon ganz ordentlich zubeißen.


Zurück zu „Geschichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast