Lu, die coole Socke

Aus dem Leben eines Kathis
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 343
Registriert: 28 Dez 2010 12:25

Lu, die coole Socke

Beitragvon Michael » 25 Jan 2014 13:56

Hallo zusammen,

die TÄ sagte schon das die Vögel meist besser mit der Flugunfähigkeit zurecht kommen als die Halter, das er es aber so cool nimmt :uiuiui:
viewtopic.php?f=16&t=6968#p72183

Aber jetzt mal von Anfang an. Die Bande hat einen neuen Spielplatz bekommen der auch direkt untersucht wurde.
Bild

Bild

Bild

Der Spielplatz ist auf der anderen Seite desWohnzimmers und von Lu über Seile zu erreichen. Nun gab es Zoff, Lu konnte sich nicht mehr halten und "stürzte" ab. Einfach hochfliegen konnte er nicht und so musste er einmal quer zu Fuß durch das Wohnzimmer um an der Voliere wider hoch zu klettern.

Bild

Auf dem Weg kam er unter dem " Frühstückstisch" vorbei wo ein Stückchen Traube lag, obwohl ich unmittelbar daneben stand hielt er an, lies sich die Traube schmecken und lief dann gemütlich weiter :uiuiui: zur Voliere.

Bild

Er musste gut und gerne 6m über den Fußboden laufen und das als ein "flugunfähiges Beutetier" so selbstverständlich noch das Leckerchen mit zu nehmen
hat mich echt erstaunt. Eine coole Socke eben 8)
Schüß
Michael

Benutzeravatar
Jenny
Beiträge: 939
Registriert: 13 Apr 2013 17:45
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Lu, die coole Socke

Beitragvon Jenny » 25 Jan 2014 16:00

Er scheint dir echt zu vertrauen und fühlt sich in deiner Umgebung sichtlich wohl.
Tolle Kletterwand übrigens <3
Viele Grüße,

Jenny mit Bilbo, Kiwi, Muffin und Pepper
Und immer bei uns: Yoda , Yoshi, Blue

Benutzeravatar
Bluemoon
Beiträge: 526
Registriert: 02 Jun 2013 21:05
Wohnort: Gütersloh

Re: Lu, die coole Socke

Beitragvon Bluemoon » 25 Jan 2014 17:12

Ist doch toll das er damit klarkommt und kein Volieren Hocker ist . Obwohl die ja echt Super ist :D . Ist ja süß esst ihr immer zusammen Abendbrot :D unser Jacob mag das eigentlich auch , er / sie ist nur zur zeit am brühten
Nicolé mit Charly + Luzi ,Timmy + Sunny , Elvis + Mia ,Lucky +Susi , Rocky + Sternchen , Blacky + Luna Hunde- : Jacky + Timba. Hasen : Klopfer + Hoppel + Mümmel , Wellis : Mia +Paulchen Unvergessen : Felix, Jacob, Streulch , Mac Gyver , Fünckchen

Benutzeravatar
penny
Beiträge: 732
Registriert: 04 Aug 2013 11:24
Wohnort: Ulm

Re: Lu, die coole Socke

Beitragvon penny » 25 Jan 2014 17:32

Ich bin begeistert! Guck mir doch gleich mal ein paar Tipps ab! Wircklich sehr schön wie sie mit euch leben!

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 258
Registriert: 24 Aug 2013 13:21
Wohnort: BW

Re: Lu, die coole Socke

Beitragvon Angie » 25 Jan 2014 19:45

Schöne Geschichte. :lol:
Wenn ich euer Zimmer so anschaue, habe ich das Gefühl, dass es den Kathis gehört und ihr seid eben die Mitbewohner. :lol: :D

Echt toll leben eure Tiere und die Kletterwand hat so einiges zu bieten. Man sieht förmlich wie begeistert die Bande ist.
Liebe Grüsse von der kathielosen Angie und ihrem Welli-Fluggeschwader

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Emmaly » 25 Jan 2014 19:53

Oh, was für ein tolles Kletterparadies für die Kathis :D
Da werde ich mir gerne einige von deinen tollen Idee abschauen :D :D
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
Federkugel
Beiträge: 226
Registriert: 10 Jul 2013 13:14

Re: Lu, die coole Socke

Beitragvon Federkugel » 25 Jan 2014 21:02

Ich auch ^^

Benutzeravatar
Markuss
Beiträge: 704
Registriert: 16 Nov 2011 03:23
Wohnort: 48607 Ochtrup
Kontaktdaten:

Re: Lu, die coole Socke

Beitragvon Markuss » 25 Jan 2014 22:42

Definitiv eine der besten Wohnungs-Haltungen von Kathis, die ich bisher gesehen habe :!: Wirklich super!
Ich halte aktuell 10 Katharinas 10 Wellensittiche 9 Sperlingspapageien 2 Kanarienvögel 7 Spitzschwanzamadinen 4 Schildsittiche 4 Princess-of-Wales-Sittiche und 10 Chinesische Zwergwachteln.

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Lu, die coole Socke

Beitragvon Moni » 26 Jan 2014 11:54

Michael, wie schön, dass ihr die Kathis an der federlosen Gemeinschaft teilhaben lasst :) Bei einer so großen Innenvoliere würde das nicht jeder tun ...

Was Lu angeht ... ein toller kleiner Kerl!

Ich seh's ja täglich bei meinem halbblinden Christo oder Kathi-Opi Sammy ... ich mache mir so viele Gedanken um ihr Wohlbefinden und wie ich ihnen das Leben leichter machen kann und zerbreche mir dabei den Kopf ... die Tiere hingegen nehmen ihre Behinderung(en) bzw. ihr Altwerden als gegeben hin und machen das Beste draus, ohne daran zu verzweifeln. Seit ich "losgelassen" habe, geht es auch mir besser damit :wink:

Alles Gute weiterhin und vielen Dank für die schönen Fotos und die tollen Anregungen :D
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 343
Registriert: 28 Dez 2010 12:25

Re: Lu, die coole Socke

Beitragvon Michael » 26 Jan 2014 12:40

Danke für eure netten Antworten :)

Bluemoon hat geschrieben:Ist doch toll das er damit klarkommt und kein Volieren Hocker ist . Obwohl die ja echt Super ist :D . Ist ja süß esst ihr immer zusammen Abendbrot :D unser Jacob mag das eigentlich auch , er / sie ist nur zur zeit am brühten
.
Wenn es geht frühstückt die Bande mit uns, zum Abendbrot sind sie wieder in der Voliere. Mir ist aber aufgefallen das sie immer wenn wir an Tisch sitzen und essen das dann auch in der Volli tun :D

Angie hat geschrieben:Schöne Geschichte. :lol:
Wenn ich euer Zimmer so anschaue, habe ich das Gefühl, dass es den Kathis gehört und ihr seid eben die Mitbewohner. :lol: :D
Echt toll leben eure Tiere und die Kletterwand hat so einiges zu bieten. Man sieht förmlich wie begeistert die Bande ist.

Wir sind halt der Zimmerservice :wink: Den größeren Teil vom Wohnzimmer haben immer noch wir :D ( wenn nicht gerade Freiflug ist :roll: )

Moni hat geschrieben:Ich seh's ja täglich bei meinem halbblinden Christo oder Kathi-Opi Sammy ... ich mache mir so viele Gedanken um ihr Wohlbefinden und wie ich ihnen das Leben leichter machen kann und zerbreche mir dabei den Kopf ... die Tiere hingegen nehmen ihre Behinderung(en) bzw. ihr Altwerden als gegeben hin und machen das Beste draus, ohne daran zu verzweifeln. Seit ich "losgelassen" habe, geht es auch mir besser damit :wink:

Das ist nicht so einfach mit dem "Loslassen" wenn man ihnen ein wenig hilft und dann sieht was sie dann daraus machen ist man "beruhigt".
Schüß
Michael


Zurück zu „Geschichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast