Angriffe vom Greifvogel

Katharinasittichthemen, die in keine andere Rubrik passen ...
Benutzeravatar
Sevgikusu
Beiträge: 272
Registriert: 08 Aug 2011 22:46
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Angriffe vom Greifvogel

Beitragvon Sevgikusu » 18 Dez 2012 18:25

und ich war sooo froh, ihn sehr lange nicht mehr gesehen zu haben...

Mal schauen, was ich mir so einfallen lassen werde... schließlich habe ich 12 kalifornische Schopfwachteln in der Außenvoliere, die immer draußen sind :rolleyes:
LG Sevgikusu

Benutzeravatar
snoere
Administratöse & Netzwerkler
Beiträge: 8514
Registriert: 31 Mai 2003 16:47
Wohnort: 48163 Münster
Kontaktdaten:

Re: Angriffe vom Greifvogel

Beitragvon snoere » 23 Mär 2015 21:28

Moin moin.

Seit einigen Wochen ist auch bei uns ein Sperber. Das war ja zu erwarten (wir wohnen halt recht ländlich). Bisher hat meine Meute es mit Fassung ertragen. Seit zwei Wochen sind allerdings Neuzugänge in der Voliere, die immer komplett abdrehen und mit ihrer Panik die anderen anstecken. Heute gab es dann Verletzte. :( Bisher habe ich nur etliche Nasenmacken ausmachen können, und zwei Kathis in Schockstarre. Ich kann die Voliere allerings momentan nicht betreten, weil das alles nur noch schlimmer machen würde. Ich muss bis morgen warten. :(

Die Bilder mit den Tarnnetzen sind nicht mehr sichtbar. Hast du die evtl. noch? Bzw. was für ein Tarnnetz hast du gekauft? Und hat es auch auf Dauer geholfen?

Das Problem, was ja bereits öfters beschrieben wurde ist, dass der Sperber von der Seite her angreift, nicht von oben ... ich habe schon überlegt, ob ich erst einmal Gestrüpp vor die Voliere stapele :D dann hat er einfach keinen Platz, die Voliere anzufliegen. Und Gestrüpp haben wir momentan reichlich, da ich bei meinen Eltern Sträucher schneiden musste. :roll:

Bin für alle Idee dankbar.
Siggi

Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Re: Angriffe vom Greifvogel

Beitragvon Coco Chanel » 24 Mär 2015 12:46

huch, den Thread sehe ich erst jetzt.
Wie kommt es, dass manche nicht erscheinen offenbar???
Auf meine beiden letzten hat auch niemand geantwortet :(
:D

Benutzeravatar
KathisSindToll
Beiträge: 69
Registriert: 04 Jan 2015 12:50

Re: Angriffe vom Greifvogel

Beitragvon KathisSindToll » 24 Mär 2015 15:29

Coco Chanel hat geschrieben:huch, den Thread sehe ich erst jetzt.
Wie kommt es, dass manche nicht erscheinen offenbar???
Auf meine beiden letzten hat auch niemand geantwortet :(


Hast Du vielleicht nicht gesehen, weil es nen sehr alter Thread ist, den Snoere aufgrund seines Problems gefunden hat? :P

@Snoere:

Oha, die armen Flattermänner, ich hoffe Du findest schnell eine Lösung! Auch wenn mich solche Greifvögel faszinieren, sollen sie doch die Finger von unseren Schätzchen lassen :motz:
Viele Grüße
vom Frauchen und Herrchen
von Crispy, Fips, Maddy und Fin

Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Re: Angriffe vom Greifvogel

Beitragvon Coco Chanel » 24 Mär 2015 16:26

nee bin schon seit dem 21.09.2012 dabei. :( :?
:D

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Angriffe vom Greifvogel

Beitragvon Moni » 24 Mär 2015 18:28

Oh Siggi ... das ist ja beängstigend :oah:

snoere hat geschrieben:Die Bilder mit den Tarnnetzen sind nicht mehr sichtbar. Hast du die evtl. noch? Bzw. was für ein Tarnnetz hast du gekauft? Und hat es auch auf Dauer geholfen?.


Schau mal hier, auf Sevgikusos Facebookseite findest du (musst ein wenig nach unten scrollen) die entsprechenden Bilder https://www.facebook.com/VogelzuchtArKo/photos_stream

Viel Glück, dass ihr dieses Problem schnell lösen könnt!
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch

Benutzeravatar
snoere
Administratöse & Netzwerkler
Beiträge: 8514
Registriert: 31 Mai 2003 16:47
Wohnort: 48163 Münster
Kontaktdaten:

Re: Angriffe vom Greifvogel

Beitragvon snoere » 25 Mär 2015 10:22

Danke dir, Moni.
Ich hab die Bilder gefunden.

Den Vögeln geht es einigermaßen. Sie stänkern sich schon wieder an. ;) Aber zwei haben doch mehr abbekommen als die anderen. Und die sind noch immer sehr ruhig.
Alle sind momentan im Schutzhaus eingesperrt, was ich zusätzlich jetzt noch heize. Ich hoffe so, dass sie sich alle erholen, bis ich mir überlegt habe, was ich nun mache ...

So ne Grütze!
Siggi


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast