Frühreife Kathis?

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Kerstin
Beiträge: 5
Registriert: 12 Mär 2017 05:04

Frühreife Kathis?

Beitragvon Kerstin » 12 Mär 2017 05:21

Hallo Zusammen!
Als Neuling sowohl hier im Forum als auch in Bezug auf Kathis (seit gut 5 Wochen darf ich zwei total süße Kathis zu meiner Familie zählen- sie hellgrün, geb. September 2016 und er türkis, geb. November 2016), brauche ich eure Hilfe!
Meine zwei Süßen sind eigentlich sehr harmonisch zusammen, allerdings möchte mein frühreifer Hahn tag täglich auf meine Kleine "drauf", womit sie( noch ) nichts anfangen kann und auch gestresst wirkt dadurch! Auf jeden Fall entsteht dadurch immer Gezanke! Ist das normal?
Habt ihr vielleicht Tipps und Ratschläge?
Ich bin für alle Infos dankbar! :roll:

Benutzeravatar
Jenny
Beiträge: 939
Registriert: 13 Apr 2013 17:45
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Frühreife Kathis?

Beitragvon Jenny » 14 Mär 2017 18:38

Hallo und willkommen!

Als frühreif würde ich das nicht bezeichnen. Das ist mit einem halben Jahr völlig normal für Kathis.
Ich denke, da musst du jetzt einfach Geduld haben und die ein bisschen rumprobieren lassen ;)
Solange es nur Gezeter gibt und sie sich nicht ernsthaft bekämpfen ist das ja auch noch völlig im Rahmen.
Kollegen hier im Forum geben bei Stress unter ihren Vögeln gerne Bachblüten. Ich habe das noch nicht ausprobiert und kann dazu nicht viel sagen. Warten wir mal ab, was sie für Ratschläge haben.
Bist du mit den Geschlechtern sicher, d.h. wurden sie DNA getestet?
Grüße,
Jenny
Viele Grüße,

Jenny mit Bilbo, Kiwi, Muffin und Pepper
Und immer bei uns: Yoda , Yoshi, Blue

Kerstin
Beiträge: 5
Registriert: 12 Mär 2017 05:04

Re: Frühreife Kathis?

Beitragvon Kerstin » 16 Mär 2017 05:22

Hallo Jenny,
erstmal danke für deine Antwort! Es beruhigt mich, dass es wohl normale Verhaltensweisen bei meinen beiden sind! Und, naja, Übung macht den Meister :lol: !
Bei den Geschlechtern bin ich mir ziemlich sicher, sofern die Angaben des Züchters korrekt sind! Wieso fragst du?
Die Bachblüten-Geschichte werde ich eventuell mal ausprobieren!
Liebe Grüße,
Kerstin :)

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Frühreife Kathis?

Beitragvon geierlady » 19 Mär 2017 20:38

Kerstin hat geschrieben: Wieso fragst du?

Wahrscheinlich, weil es auch Hahnenkämpfchen unter Jungtieren sein können.
Schon viele Kathi-Halter dachten, sie hätten ein echtes Paar..... :wink:
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Kerstin
Beiträge: 5
Registriert: 12 Mär 2017 05:04

Re: Frühreife Kathis?

Beitragvon Kerstin » 22 Mär 2017 13:27

:lol: :lol: Verstehe! :lol: :lol: Vielleicht sollte ich dann wirklich einen DNA-Test beim TA machen lassen, um ganz sicher zu sein! :lol: :lol:

Kerstin
Beiträge: 5
Registriert: 12 Mär 2017 05:04

Re: Frühreife Kathis?

Beitragvon Kerstin » 25 Mär 2017 04:26

Bild Hier ist mal ein Foto von meinen zwei Knutschkugeln-ich hoffe, es hat funktioniert! :lol:

Kerstin
Beiträge: 5
Registriert: 12 Mär 2017 05:04

Re: Frühreife Kathis?

Beitragvon Kerstin » 25 Mär 2017 04:56

Bild
So, jetzt hat`s geklappt! :lol:


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste