Streitereien

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Benutzeravatar
Käsekuchen
Beiträge: 20
Registriert: 04 Mai 2017 16:13
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Streitereien

Beitragvon Käsekuchen » 17 Mai 2017 10:03

Hallo ihr Lieben :)
Gestern Abend habe ich zwei der 4 Kanarien zu den Kathis gesetzt. Das hat sich eigentlich eher unauffällig verhalten. Die Kathis hatten ein bisschen Angst vor den Kanarien und die Kanarien hatten ein bisschen vor den Kathis. Jeder hielt was Abstand... ich fand das Verhalten soweit ganz okay.
Gestern Abend haben wir noch einige Stunden in der Nähe gesessen und beobachtet. Es wurde viel rumgeflattert und einander so ein wenig aus der Ferne beobachtet, nichts was ich nicht auch tun würde *gg*
Was ich allerdings etwas beunruhigend finde sind zwei Dinge. Zum einen haben heute Morgen die Kathis den Kanarien das ganze Futter weggefuttert. Nicht das die kleinen Kanarien dadurch nun zu kurz kommen?
Dann habe ich heute morgen gesehen, dass eine Kathi Henne eine krustige (altes Blut) Nase hatte. Zuerst dachte ich es wäre vielleicht im Streit mit den Kanarien passiert. Ist ja schließlich das Naheliegendste die zu verdächtigen die neu in der Voliere sind.
Aber mein Mann sagte mir, er hat gesehen wie Shelly (unser blauer Hahn) sich mit der Kathihenne fetzte. :(
Selbst habe ich es nicht gesehen und kann es deshalb leider nicht so gut beurteilen woran es lag, daher meine Frage. Können die Kanarienvögel der Grund für die Unruhen in den eigenen (Kathi-)Reihen sein?

Liebe Grüße
Käsekuchen
=)
"Normal is an Illusion. What is normal for the Spider, is chaos for the Fly."
- Morticia Addams

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1743
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Streitereien

Beitragvon geierlady » 17 Mai 2017 10:42

Käsekuchen hat geschrieben:Zum einen haben heute Morgen die Kathis den Kanarien das ganze Futter weggefuttert.

:lol: :lol: :lol:
Das ist völlig normal. Kathis sind unglaublich verfressen, da ist das gehaltvolle Kanarienfutter sehr attraktiv. :wink:
Davon dürfen sie aber nicht zu viel bekommen, weshalb ich dir empfehlen würde, eine gute Volierenmischung zusammen zu stellen. Kompetente Beratung dafür bekommst du z.B. hier.
Käsekuchen hat geschrieben:daher meine Frage. Können die Kanarienvögel der Grund für die Unruhen in den eigenen (Kathi-)Reihen sein?

Der kleine gemischte Schwarm muss sich erst einmal zusammen finden. Da sind Kabbeleien und Rangkämpfe zunächst einmal
nichts Beunruhigendes. Beobachtet die Vögel aber weiterhin genau, damit es nicht zu schwereren Verletzungen kommt. In diesem Fall müsste man die Kampfhähne (vorübergehend) erst mal trennen.
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste