Elterntiere zupfen Kücken

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Benutzeravatar
Matthias2475
Beiträge: 36
Registriert: 15 Feb 2013 15:43

Elterntiere zupfen Kücken

Beitragvon Matthias2475 » 31 Mär 2013 22:15

Hallo

Mir ist aufgefallen das meine Elterntiere den Junges die Federn zupfen.
Woran kann das liegen und was kann man dagegen tun ????

mfg Matze

Benutzeravatar
angel
Moderatorin & Netzwerkler
Beiträge: 2149
Registriert: 15 Mär 2005 18:12
Wohnort: MVP

Re: Elterntiere zupfen Kücken

Beitragvon angel » 03 Apr 2013 07:58

Hallo Matze,

dieses Verhalten wurde von mir bereits mehrfach beobachtet. Es kann sogar so weit gehen, dass die Küken anfangen zu bluten. Eine Ursache hierfür konnten weder der TA noch ich selbst ausmachen. Da es auch verschiedene Paare betraf, halte ich es für verhaltensbedingt.

Machen kann man da leider nichts. Bei mir war es so schlimm, dass die Küken - trotz regelmäßiger Kontrolle - innerhalb eines Tages komplett nackt waren. Ich musste sie den Eltern weg nehmen und habe sie einem anderen Paar gegeben. Ist dies nicht möglich, bleibt Dir nichts anderes übrig als sie von Hand aufzuziehen. Die Federn müssen sich dringend erholen, da sie, wenn sie immer wieder abgefressen werden, sonst nicht mehr nachwachsen.

Ich drücke Dir die Daumen !

Gruß Jana

Benutzeravatar
jackie7461
Beiträge: 168
Registriert: 28 Nov 2012 12:20
Wohnort: Minden

Re: Elterntiere zupfen Kücken

Beitragvon jackie7461 » 03 Apr 2013 08:56

ist das nicht traurig,mir tut der Kleine so leid.Und auch als Federloser Zweibeiner macht sich sorgen und fühlt irgendwie mit dem Kleinen mit.Matze war ja beim TA,dazu nochmals hier danke Anne.So wie ich es verstanden habe ist es zuviel Fürsorge,da wäre es sicher besser gewesen ,Cleo hätte 2 oder 3 Junge gehabt.Aber ich hoffe der Kleine übersteht das und wird mal ein prächtiger Kathi...lg jackie
Narben auf der Seele sind Zeugen der Zeit
sie werden dich das ganze Leben begleiten und dich daran erinnern wie
weh dir andere getan haben.

Sei nicht traurig, wenn etwas vorbei ist - sei froh, dass es gewesen ist!

Benutzeravatar
Matthias2475
Beiträge: 36
Registriert: 15 Feb 2013 15:43

Re: Elterntiere zupfen Kücken

Beitragvon Matthias2475 » 03 Apr 2013 22:50

wie jackie schon geschrieben hat, war ich mit anne beim tierarzt, danke nochmal
es scheind zu viel fürsoge zu sein, sie putzt ihm zb einfach die federn mit weg
es war auch klar zu beobachten das dieses den kleinen sehr gestresst hat
dieses verhalten der henne, was nicht bösse gemeid ist,
kann zum tot des kücken führen
sie ist eine sehr erfahrene henne die schon viele kücken großgezogen hat,
da war ein einzelkind vielleicht zu wenig

ich hab mit dem tierarzt besprochen das ich eine handaufzucht mache

abens hab ich noch mit meinen züchter telefoniert
wir haben uns überlegt das der vater die aufzucht alleine übernehmen könnte
die henne ist jetzt erstmal in einem kleinen käfig und nicht mehr mit in der voliere
was mir für sie echt leid tut

jacko macht aber seinen job echt super bis jetzt
er kümmert sich super um sein klein, füttert ihn immer schön
ich schaue eigendlich nur, wen ich länger aus dem haus bin, ob ich vielleicht was zufüttern muss

der kleine hat noch eine salbe mitbekommen
seine haut erholt sich und er sieht auch weniger gestresst aus
er hat auch schon wieder erste schwarze stoppel auf den rücken

ich drücke weiter feste die daumen und hoffe das er sich weiter erholt
aber ich bin guter dinge

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Elterntiere zupfen Kücken

Beitragvon Moni » 04 Apr 2013 07:03

Hallo Matze,
ich drücke alle Daumen, dass dein Plan aufgeht :)

Jacko, streng dich an! Ich habe gelesen, dass Kathipapas die besseren Mamas sind, also enttäusch' mich nicht :wink:

Alles Gute und viele
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch

Benutzeravatar
jackie7461
Beiträge: 168
Registriert: 28 Nov 2012 12:20
Wohnort: Minden

Re: Elterntiere zupfen Kücken

Beitragvon jackie7461 » 04 Apr 2013 09:43

ja Moni die Papas sind die besseren Mütter bei den Kathis,sehe es im Mom.Tag täglich,Chico zeigt ihm alles,
füttert immer noch zu und Coco die kümmert sich gar nicht mehr.
Aber ich bin guter Hoffnung, dass Matze sein Kleines es schafft,es ist ja recht kräftig und Jacko macht das wirklich klasse.Mal ein riesen Lob an Jacko schick :) .
Schade ist eben,dass die Mutter nun in Einzelhaft sitzt,sie hat es ja nicht bös gemeint,aber was soll man machen,das Leben des Kleinen geht nun mal vor.
Ich hatte schon überlegt,den Kleinen zu meinen Beiden zu geben,doch das Risiko ist zu groß,dass meine ihn nicht akzeptieren,da ihr Junges ja schon größer ist.
wir drücken auch die Daumen und alle 6 Krallen, dass alles gut geht,der Kleine von Matze sollte ja eventuell der Partner von meinen werden :) ,wenn es Männchen und Weibchen sind.
Narben auf der Seele sind Zeugen der Zeit
sie werden dich das ganze Leben begleiten und dich daran erinnern wie
weh dir andere getan haben.

Sei nicht traurig, wenn etwas vorbei ist - sei froh, dass es gewesen ist!

Benutzeravatar
Matthias2475
Beiträge: 36
Registriert: 15 Feb 2013 15:43

Re: Elterntiere zupfen Kücken

Beitragvon Matthias2475 » 05 Apr 2013 20:55

Jacko macht es echt super, es wachsen auch schon die ersten Federn nach.

Bild

Hier mal die neue Zimmeraufteilung :( arme Cleo :(

Bild

Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Elterntiere zupfen Kücken

Beitragvon Sittich-Pappa » 05 Apr 2013 21:45

Super das Papa alles im Griff hat. Hat der Kleine die Farbe Kobalt.
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Benutzeravatar
jackie7461
Beiträge: 168
Registriert: 28 Nov 2012 12:20
Wohnort: Minden

Re: Elterntiere zupfen Kücken

Beitragvon jackie7461 » 05 Apr 2013 22:23

guter Jacko,fein macht er das,bin ich erleichtert.
@ SittichPapa die Farbe sieht irgedwie blau/grün aus wie Türkis oder so.Man kann es einfach noch richtig erkennen.
Narben auf der Seele sind Zeugen der Zeit
sie werden dich das ganze Leben begleiten und dich daran erinnern wie
weh dir andere getan haben.

Sei nicht traurig, wenn etwas vorbei ist - sei froh, dass es gewesen ist!

Benutzeravatar
jackie7461
Beiträge: 168
Registriert: 28 Nov 2012 12:20
Wohnort: Minden

Re: Elterntiere zupfen Kücken

Beitragvon jackie7461 » 05 Apr 2013 22:30

@ Sittichpappa ...der Hahn Jacko ist Grün und die Henne Cleo ist mauve farben,da wird vieles möglich sein ,was dabei raus kommt. :)
Ich tippe auf eine dunklere Farbe,mal schauen... :)
Narben auf der Seele sind Zeugen der Zeit
sie werden dich das ganze Leben begleiten und dich daran erinnern wie
weh dir andere getan haben.

Sei nicht traurig, wenn etwas vorbei ist - sei froh, dass es gewesen ist!


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast