"Ehekrach"

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

"Ehekrach"

Beitragvon bieberhoernchen » 16 Feb 2014 19:48

ich fürchte ich hab in meinem Schwarm einen Ehekrach :(
es war ein so harmonisches Pärchen
vor einer Woche wollte er mit ihr knuddeln, sie war scheinbar nicht bereit und hat ihm einen Batzen Federn am "Ohr" herausgezogen
das hat er ihr sehr übel genommen
nun leben die Zwei in der Großen Außenvoliere getrennt

hab ja für die Wachteln ein Kükenheim in die Voliere gebaut, da ich aber zur Zeit keine habe, sind die Türen ausgehangen
dort ist nun die Henne eingezogen ( freiwillig )
sie spielt nicht mehr mit den anderen und sobald sie heraus kommt greift ihr Partner sie an :(
hab ihr schon Wasser Obst und Futter hinein gestellt
sie kann ja leider nicht wirklich fliegen, habe sie als Fußgängerin aufgenommen und sie hat erst bei mir das fliegen gelernt, nachdem ich ihr
die "Korkenzieherkrallen" gestutzt habe
die anderen Kathis ignorieren sie aber er ist ihr nicht mehr wohl gesonnen
hat aber auch kein tächtel mächtel mit einer anderen angefangen :roll:
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Alex2403
Beiträge: 190
Registriert: 14 Dez 2013 13:31

Re: "Ehekrach"

Beitragvon Alex2403 » 20 Feb 2014 09:01

Oje, die arme Maus! :( Ich kenn mich leider zuwenig aus um Tipps zu geben - ich kann nur die Daumen halten dass es für euch alle eine gute Lösung gibt und sich alle bald wieder liebhaben!!! *daumendrück*

Benutzeravatar
Federkugel
Beiträge: 226
Registriert: 10 Jul 2013 13:14

Re: "Ehekrach"

Beitragvon Federkugel » 20 Feb 2014 15:59

probiere es mal mit alkoholfreie bachblüten
Viele grüße von Horus und Kiki!
Und klarerweise auch von mein kleiner Poseidon (?.?.2012 - 25.8.2013)

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: "Ehekrach"

Beitragvon bieberhoernchen » 21 Feb 2014 06:07

Federkugel hat geschrieben:alkoholfreie bachblüten

hilft nicht, wenn er sie sieht, läuft er schon schneller um sie zu "verscheuchen" :(
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Silke P*
Beiträge: 39
Registriert: 06 Aug 2013 07:39
Wohnort: Duisburg

Re: "Ehekrach"

Beitragvon Silke P* » 21 Feb 2014 07:36

Hallo
Das kenne ich nur zu gut, bei mir hat nix geholfen, nur die Trennung auf Zeit. Eine Woche seine Partnerin in Sichtweite ausquartiert, danach wieder während des Freifluges zusammengeführt...und die Beiden haben sich wieder lieben gelernt. :wink:
Du brachst dafür aber Nerven wie Drahtseile, sie hat ihn gerufen wie verrückt, ihn lies es total kalt :( . Erst Tage später hat er während des Freifluges ihren Käfig angesteuert und man konnte langsam erkennen das ihm auch was fehlt.

LG
Silke
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
Maxim Gorki

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: "Ehekrach"

Beitragvon bieberhoernchen » 21 Feb 2014 21:15

:wink: könnte bei einer Außenvoliere mit Schwarm sich schwierig gestalten :D
entweder sucht er sich dann endgültig ne NEUE wenn ich ihn draußen lasse oder es ruft den ganzen Tag der Schwarm die beiden, wenn ich sie in getrennten Käfigen drinnen hinstelle :uiuiui:
meine Nachbarn sind zwar weiter weg, aber ich glaube DAS würden sie dann hören :wink:
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Silke P*
Beiträge: 39
Registriert: 06 Aug 2013 07:39
Wohnort: Duisburg

Re: "Ehekrach"

Beitragvon Silke P* » 22 Feb 2014 08:43

Hallo
Okay...bei mir leben die Bruchpiloten Indoor. Toi, toi, toi...bisher keine Beschwerden von den Nachbarn, es hat aber auch nur sie gerufen(öhm...geschrien), hatte das Gefühl dem Rest der Gruppe, tat der Frieden mal ganz gut.
Bachblüten, von 8 Uhr bis 20 Uhr geöffnete Voliere, jeden Menge Beschäftigung innerhalb und außerhalb der Voliere...und und und, sie lagen sich trotzdem in den Haaren.
Mir blieb nichts anderes über als trennen, es wurde richtig heftig zwischen den Beiden. Es wurde gehackt, an den Flügeln und Schwanzfedern gezehrt...bevor es auch noch blutig wurde, habe ich sie lieber getrennt.

Viel Glück das deine sich wieder bekriegen!

LG
Silke
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
Maxim Gorki


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast