immer noch Attacke... :-(

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon Emmaly » 17 Mär 2014 09:11

Vielleicht wäre es hilfreich, wenn jemand euch bei der Fütterung filmen würde.
Dann könnte sich z.B. ein TA auch wir hier im Forum ein besseres Bild vom Verhalten machen...
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon Moni » 29 Mär 2014 10:54

Hallo Jenny ...
ich wecke hoffentlich keine schlafenden Hunde :roll: Naja, obwohl ... solange sie schlafen, beißen sie nicht :lol:

Wie läuft es denn im Moment? Haste alles im Griff?

Neugierige
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch

Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon dieJenny1982 » 30 Mär 2014 00:25

Hallöchen und sorry, dass ich so lange nix hab hören lassen... :)

Im Moment ist alles entspannt, ich hab einiges umgestellt.

Die Wassertränken befinden sich jetzt im unteren Bereich der Darwin (werden aber komplett ignoriert), der Wassernapf ist weiter im oberen Bereich und da gibt es keinen Stress beim Wasser wechseln.
Auf dem Boden der Darwin steht jetzt auch ein Napf mit Körnern, Kräutern und Gemüse von Ricos Futterkiste (wird aber auch noch ignoriert) und im unteren Bereich hängen die Obst-/Gemüsespieße.
Direkt über dem großen Brett in der Mitte hängen die beiden Futternäpfe (gleiches Futterangebot wie auf dem Boden), da gibts auch keinen Stress beim Wechseln.

Wenn die Pieper sich im oberen Bereich aufhalten, kann ich die Spieße wechseln etc., werde neugierig beäugt, aber beide warten ab, bis ich fertig bin und machen sich dann über das Futter her.
Ich trage natürlich weiterhin die Handschuhe. :D

Soweit alles im grünen Bereich, wenn Nike mal aggressiv wird und mit offenem Schnabel auf mich zu rennt, puste ich sie kurz an und sie verkrümelt sich und guckt sich alles aus der Entfernung an. Das passiert aber seeeehr selten im Moment.
Beide Pieper wirken sehr entspannt und nutzen jetzt auch ganz intensiv den unteren Bereich der Darwin - seeeeeehr schön!!!! :D

Die beiden haben übrigens eine neue (zuckersüße) Eigenart. Normalerweise mache ich abends die Vogellampe (direkt neben dem Käfig) aus und die beiden verkrümeln sich dann in ihr "Bett"... Seit knapp einer Woche wuseln die beiden freiwillig in ihr Bett und zwitschern uns dann an ala "Wir sind soweit, du kannst das Licht ausmachen"... Wenn ich dann das Licht ausmache, kuscheln sich die beiden sofort ein... Ich könnt mich beömmeln... :D :D :D
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon Moni » 30 Mär 2014 10:48

Huhu Jenny,
das ist ja mehr als erfreulich :D

Was ich noch von dir wissen wollte ... wie verhältst du dich beim Füttern? Quatschst du mit deinen Kathis? Ich habe von Anfang an die gleichen Begriffe für immer wiederkehrende Handlungen verwendet und diese noch ein bisschen mit meinen eigenen "Lautäußerungen" ausgeschmückt, um das Ganze interessant zu machen wie z. B. morgens .... Hallo Jungs, Früüüüüüüüühstück! Aaaah, mmmmhhhh, jetzt gibt's was Feiiiiiiiiiiiines ..... schaut mal, was das Frauchen für euch hat .... mmmmhhhh.....

Wenn ich so "loslege", wissen sie, dass es gleich was zu futtern gibt :D Ähnlich verfahre ich, wenn ich sie mal abduschen will oder den Käfig säubere .... meine Worte sind wie Rituale, sie wissen immer, was auf sie zukommt, was sie in ihrem Vertrauen zu mir bestärkt. Geierlady Karin hatte es in einem vorherigen Posting ähnlich beschrieben ...

Anpusten finde ich gut ... und dabei bloß keine Angst zeigen. Durch das Anpusten gibt es keine Reaktion der "bösen Hand" wie zum B. Drohen mit dem Finger und damit keine negative Verknüpfung. Ich kann euch also nur wünschen, dass es weiter so gut läuft und wünsche dir allzeit entspannte Tage mit deinen Viecherln :)
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch

Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon dieJenny1982 » 02 Apr 2014 07:56

Hi Moni,

hatte ich auch schon geschrieben, wir haben auch unsere festen Rituale und ich sage auch immer die gleichen Sachen:

"Soooo, ich mache euch jetzt ein Vogelmüsli" - Abends erzähle ich ihnen immer wieder, dass wir jetzt ins Heiabett gehen und ich lotse sie mit einem Hilfsmittel Richtung Darwin und wir "quatschen" dann noch einen Moment auf der oberen Klappe der Darwin, bevor ich sie reinschicke. Das kennen sie also alles...
Bevor ich abends das Licht ausmache, sage ich immer "Gute Nacht Piepmäuse, schlaft schön" - da bekomme ich auch immer eine Antwort. :D

Gestern war Nike wieder sauer, als ich den Wassernapf gewechselt habe, nach dem Anpusten war sie wieder "ruhig" und hat mich machen lassen. Komische Piepmäuse...
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon dieJenny1982 » 09 Apr 2014 17:41

.... seit gestern haben wir jetzt auch eine Bird Lamp installiert, beide werden magisch davon angezogen und leuchten um die Wette... :D

Nun hoffen wir, dass sich noch etwas am Wohlbefinden und seelischen Heil der Pieper tut und wir noch harmonischer zusammen leben können!!!

Danke an alle für die Hilfe und die Tips!
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
raptor49
Beiträge: 191
Registriert: 06 Jan 2010 12:02
Wohnort: Munich outback
Kontaktdaten:

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon raptor49 » 09 Apr 2014 19:24

dieJenny1982 hat geschrieben:.... seit gestern haben wir jetzt auch eine Bird Lamp installiert,


Auf das sie erleuchtet werden. :D :D
Der mit dem Geier tanzt.


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste