Vogelkaka naschen?

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Vogelkaka naschen?

Beitragvon Tinaeule » 15 Jun 2014 14:41

Gipsy sitzt ja jetzt und brütet. Einmal am Tag geht sie raus, klettert auf den Boden und knabbert etwas Hanfstreu und Vogelkaka! Kennt das jemand? Braucht sie irgendwas? Grit, Kalkstein, Sepiaschale ist allesdrin, auch normales Futter und Eifutter. Oder ist das normal?
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Vogelkaka naschen?

Beitragvon keiax » 15 Jun 2014 15:11

Kurz gesagt, wenn sie es nicht übertreiben und alle gesund sind, ist es normal. Man kann zwar meines Wissens nach (noch) nicht genau sagen warum, aber es könnte wie bei anderen Tierarten mit der Versorgung bestimmter Vitamine zu tuhn haben.

Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Vogelkaka naschen?

Beitragvon Sittich-Pappa » 15 Jun 2014 16:08

Das machen Hennen die Brüten gerne, hin kacken und wieder fressen auch wenn du alles anbietest was sie benötigen, fressen sie trotzdem ihr Kacka.
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Benutzeravatar
harlekinbudgie
Beiträge: 118
Registriert: 14 Mär 2014 21:08
Wohnort: Braunschweig

Re: Vogelkaka naschen?

Beitragvon harlekinbudgie » 15 Jun 2014 17:17

Bei uns wird auch häufig genüsslich dran genascht ,bin mir aber sicher das ihnen an nichts mangelt.Nymphen sowie Wellis machen das vereinzelt auch. Kurzum,wenn sie Vitamin und Mineral-technisch gut versorgt sind,warscheinlich alles Okay !

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Vogelkaka naschen?

Beitragvon geierlady » 15 Jun 2014 19:01

Das ist eklig, aber leider normal.
Wenn ich das sehe, heiß es: Paulchen, neeeeiiiiiin!
Dann hört er auch auf, denn das kennen sie mittlerweile und wissen, dass ich das nicht sehen möchte. :wink:

Ich weiß, dass die meisten Halter darüber hinweg sehen, aber bei uns in Düsseldorf heißt es: Jeder Jeck ist anders! :)
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: Vogelkaka naschen?

Beitragvon Tinaeule » 15 Jun 2014 20:36

Na ja vor dem Brüten hab ich das nie beobachtet, deshalb fand ichs ungewöhnlich und hatte Sorge, das das ein Zeichen für irgeneinen Mangel sein könnte, der gerade jetzt auftaucht. Jetzt bin ich erst mal beruhigt, aber immer noch neugierig: Das muss doch einen Grund geben, wenn sie die kurze Zeit, die sie draußen verbringt, so zielstrebig drauf zu rennt!
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Benutzeravatar
Monolith
Beiträge: 8
Registriert: 21 Jul 2015 14:07

Re: Vogelkaka naschen?

Beitragvon Monolith » 08 Sep 2015 19:37

Liebe Kathi-Liebhaber,

dieses Thema ist zwar schon älter, aber ich freue mich dennoch es gefunden zu haben. Meine beiden Kathi-Herren essen nämlich auch gern getrocknetes Häufchen - anscheinend auch die der Wellis. Das scheint fast ein allabendliches Ritual vorm Schlafgehen zu sein. Seitens der Nährstoffversorgung aus der Nahrung sollte es ihnen im Grunde an nichts fehlen (gutes Bio-Körnerfutter, tägl. frisches Obst und Gemüse, Grit/ Kork, Kalkstein ist alles da). Ich habe dann überlegt, ob das einfach instinkt-gesteuerte Eigentherapie ist. Freue mich allerdings, dass ihr auch die Beobachtung gemacht habt. Von meinen Wellis kenne ich das Verhalten nicht. Aber die Natur wird sich bestimmt etwas dabei gedacht haben.

Liebe Grüße und viel Freude mit euren gefiederten Freunden
Susanne

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: Vogelkaka naschen?

Beitragvon Tinaeule » 08 Sep 2015 21:33

Hallo Mono, schön, das dieses Thema noch mal Beachtung findet. Meine Gipsy hat diese Angewohnheit sofort nach der Brutphase wieder aufgegeben, und keiner meiner anderen Kathis hats bisher nachgemacht. Gipsy ist allerdings kurz nach der Brut auch sehr krank geworden, anscheinend eine neurologische Sache, vielleicht ein Hirntumor. Sie ist letztes Jahr Weihnachten daran gestorben. Ich glaubnicht, das das damit zu tun hatte, wohl eher mit der Brut an sich. Aber du hast ja Herren?!
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Benutzeravatar
Monolith
Beiträge: 8
Registriert: 21 Jul 2015 14:07

Re: Vogelkaka naschen?

Beitragvon Monolith » 08 Sep 2015 22:50

Liebe Tina,

oh, das ist sehr traurig... Das tut mir leid.

Unsere beiden Kathis sollen sehr sicher Männchen sein. Ich hoffe nicht, dass das Krankheitsvorboten sind. Da ich sonst nur immer Wellis hatte, habe ich keine Referenz. Unsere beiden wirken auf mich sonst quick-lebendig, kuscheln viel, balgen und toben auch mal herum.

Vielleicht nehmen manche Vögel dieses Verhalten auch aus ihrer "Kinderstube" mit und zeigen es dann bei bestimmten Bedürfnissen. Ich werde es nochmal im Auge behalten und ggf. nochmal berichten.

Liebe Grüße
Susanne


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast