Zoff bei Mucki und Saphir ......

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Zoff bei Mucki und Saphir ......

Beitragvon bieberhoernchen » 02 Aug 2014 18:45

Emmaly hat geschrieben:Wäre es gut wenn beide abwechselnd in dem kleinen Käfig sitzen?

ich persönlich würde es machen, damit nicht einer meint, er müsse ein Revier verteidigen :(
drücke die Daumen, das sich gegebenen Fall einer sich Opfert und unterwirft sich dem anderen :(
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: Zoff bei Mucki und Saphir ......

Beitragvon Emmaly » 02 Aug 2014 19:04

Danke für die Antwort :)

Derzeit sieht es so aus, als würde sich Saphir kleinmachen um Mucki nicht wieder heraus zu fordern.
Ich habe den Eindruck, die Kuschelei, das Kraulen .... einfach die ganze Zweisamkeit hat beiden gefehlt.

Ich hoffe, dass sie sich einigen können.... :roll:
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: Zoff bei Mucki und Saphir ......

Beitragvon Tinaeule » 02 Aug 2014 19:22

Bei und gings damals ein paar mal Hin und her, meist um dieselbe Uhrzeit, obwohl eigentlich von Anfang an klar war, wer sichdurchsetzen wollte und auch hat. Hilft halt nur gut beobachten! Aber wenn es auch immer wieder wirklich entspannte Phasen gibt, würd ich die Hoffnung nicht so schnell aufgeben! Sind ja nicht doof die Kleinen, die wissen auch, dass sie sonst keiner kraulen wird an den Stellen, wo die selbst nicht drankommen :D
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Zoff bei Mucki und Saphir ......

Beitragvon geierlady » 02 Aug 2014 22:12

Herrje, Pubertät extrem!
Emmaly, was fütterst du? Gib nicht zu viel eiweißhaltiges Futter, auch SBK, Hanfkörner u.a Ölsaaten gehören dazu. Sonst regst du die ohnehin schon überschüssige Hormonproduktion weiter an.
Reduziere die Stunden mit Tageslicht, das kann auch zur Abkühlung von Kampfhähnen beitragen.
Auch könntest du versuchen, auf beiden Seiten der Voliere eine spiegelgleiche Innenausstattung anzubieten. Das hat mal bei einer Userin aus einem amerikanischen Forum die Revierkämpfe beendet.

Und wenn alles nicht hilft, dann müssen wohl zwei Mädels her. :P :P :P
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: Zoff bei Mucki und Saphir ......

Beitragvon Emmaly » 03 Aug 2014 09:56

Ich mische ein Papageienfutter mit einer einfachen Welli-Mischung und achte darauf das es nicht zu gehaltvoll ist.
Und Hirsekolben gibt es z.B nur wenig - so einmal in der Woche.
Den größten Anteil am täglichen Futter machen das Gemüse, Salat und Obst aus. So habe ich es hier gelernt :D

Im Augenblick ist Ruhe.
Sie sind damit beschäftigt alles an Kraulen und sich gegenseitig putzen aufzuholen, die sie in den 2 1/2 Tagen versäumt haben.

Ich habe den Eindruck, die Veränderte Käfigeinrichtung verunsichert sie ein bisschen. Alles wird vorsichtig erkundet.
Der Futterplatz untern ist unverändert und die "Höhle" auf der rechten, oberen Seite.

Auch das Schlafhaus habe ich nicht angerührt und darin ziehen sie sich immer wieder zurück.
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: Zoff bei Mucki und Saphir ......

Beitragvon Emmaly » 05 Aug 2014 22:34

Kleines Update .....
Es herrscht immer noch Ruhe, im im kleinen Haus der blauen Jungs.
Ich habe immer noch den Eindruck, dass Saphir sich unterordnet. Aber ich weis nicht, ob es ihn wirklich gefällt.
Die "Einraumwohnung" steht noch neben der Villa falls es wieder notig wird sie zu trennen...
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
Zuff71
Beiträge: 83
Registriert: 03 Jun 2013 21:49
Wohnort: Düsseldorf

Re: Zoff bei Mucki und Saphir ......

Beitragvon Zuff71 » 07 Aug 2014 11:04

Oh, das kommt mir bekannt vor. Unsere sind im Juni 1 Jahr alt geworden und so im April Mai hatten wir auch eine Phase, wo aus trauter Zweisamkeit plötzlich Zank und Zoff wurde. Aber es hat sich gelegt. Ich habe dann extra zwei Korkröhren zum Schlafen aufgehängt und mittlerweile wird auch schon mal wieder zu zweit in einer genächtigt. Klar wird noch mal gezankt, aber im Großen und Ganzen haben sie sich wieder lieb.
Allerdings habe ich keine Ahnung, ob Geschwister und ob Jungs Mädels oder von jedem eins. ;-)
Liebe Grüße
Sandra
mit Stupsi und Campino

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: Zoff bei Mucki und Saphir ......

Beitragvon Emmaly » 14 Aug 2014 10:13

Es scheint so, dass sich die Beiden wieder zusammen gerauft haben.

Aber ich weiß nicht so recht, ob alles wirklich im Lot ist....

Wärend Mucki beinahe gut gelaunt durch den Käfig wuselt und sichtbar Ton und Richtung angibt, scheint Saphir eher in sich gekehrt und still. Anders als vorher...
Ich habe das Gefühl, dass er nicht so glücklich mit dem Arrangement ist und sich nur unterordnet um ruhe zu haben.
Mag sein, dass ich es allzu menschlich sehe....aber wirklich glücklich schaut er nicht aus der Wäsche.
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Zoff bei Mucki und Saphir ......

Beitragvon Moni » 14 Aug 2014 10:55

Hallo Sabine,
ich hab mir deine Tröts nochmal durchgelesen.

Du beobachtest gut und ich denke nicht, dass du das Verhalten von Saphir zu menschlich interpretierst. Deine zwei sind Brüder, noch dazu gleichaltrig, da kann es gut sein, dass sich jetzt, wo die Geschlechtsreife eingetreten ist, das Blatt wendet.
Vielleicht ist Saphir mit seiner zugedachten Rolle nicht ganz glücklich ...

Ich zitiere mal Siggi aus einem anderen Tröt von dir:

snoere hat geschrieben:Hallo Sabine.

Bei gleichgeschlechtlichen Paaren - sofern sie geschlechtsreif sind - übernimmt eines der Tiere den dominanten, männlichen Part, der andere den weiblichen Part. Und nur wenn das gut funktioniert, klappt auch eine gleichgeschlechtliche Vergesellschaftung gut, insbesondere bei zwei Männchen.

Gruß,


Natürlich hoffe ich, dass sich das wieder legt, die beiden waren die ganze Zeit so goldig miteinander und haben uns viel Freude gemacht. Ich habe selbst drei überaus glückliche, hingebungsvolle Partnerschaften bei männlichen Paaren erlebt, allerdings sind/waren die jeweiligen Partner blutsfremd. Nur bei Henry und Christo weiß ich es nicht so genau, sie stammen lt. Vorbesitzer vom selben Züchter, sind aber zwei Jahre auseinander. Es kann also gut möglich sein, dass sie Brüder sind ... oder Cousins :wink: oder einfach nur Freunde. Von Anfang an hatte Christo, der Ältere das Sagen gehabt und das funktioniert immer noch wunderprächtig, auch nach seiner Erblindung.

Hier im Kathiparadies werden jedenfalls alle Daumen für Harmonie gedrückt! Und wenn nicht .... ja, dann müssen wir mal gucken. Wärst du denn bereit, mit zwei Mädels aufzustocken und hättest du den Platz?
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: Zoff bei Mucki und Saphir ......

Beitragvon Emmaly » 14 Aug 2014 11:34

Liebe Moni,
danke für deine Einschätzung.

Mein Mann meinte schon, ich soll mich mit dem Gedanken vertraut machen einen von beiden "abzugeben"

Da wüsste gar nicht wen ich da wählen sollte!! :uiuiui:

Eher gehe ich auch in die Richtung, 2 hübsche Damen einziehen zu lassen :)

Der Happy Home99 von Wagner reicht vom Platz her für maximal 4 Kathis.
Und hier im Forum gibt es genügend Beispiele, wie man auch noch einen 2. Käfig mit (an-) einbauen kann :D

Ich bin nur am Grübeln, weil ich mit den kleinen Kathiherzen nicht experimentieren will und ich nicht sicher sein kann, ob die Mädels bei unseren blauen Brüdern willkommen sind ....
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast