Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Beitragvon Sittich-Pappa » 24 Apr 2015 07:11

KathisSindToll hat geschrieben:...erstmal einfach abwarten ob sich irgendwann ein Eierpo bildet?

Genau so würde ich es machen. :)
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Benutzeravatar
Bluemoon
Beiträge: 526
Registriert: 02 Jun 2013 21:05
Wohnort: Gütersloh

Re: Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Beitragvon Bluemoon » 24 Apr 2015 18:33

Das meinte ich ja , wenn sie wollen den hält die keiner auf . Datum sollte man ihnen einen geeigneten Platz bieten , oder nur Hähne halten. Den bei zwei Hennen geht das Drama mit Eier legen andauernd wieder los. Das sehe ich bei Charly und Luiz ( beides Hennen ) . Lg Nicolé
Nicolé mit Charly + Luzi ,Timmy + Sunny , Elvis + Mia ,Lucky +Susi , Rocky + Sternchen , Blacky + Luna Hunde- : Jacky + Timba. Hasen : Klopfer + Hoppel + Mümmel , Wellis : Mia +Paulchen Unvergessen : Felix, Jacob, Streulch , Mac Gyver , Fünckchen


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast