Licht an und Hetzjgd beginnt

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
billemann
Beiträge: 4
Registriert: 19 Feb 2015 13:03

Licht an und Hetzjgd beginnt

Beitragvon billemann » 19 Feb 2015 13:31

Hi,

ich melde mich hier mal mit meinem ersten Beitrag :P

Leider ist es ein echt blödes Thema: Es gibt zu dem Thema schon verwandte Beiträge, aber keiner passt so richtig zu unserem Minischwarm.
Es geht hier um 4 Vögel, noch nicht zu 100% namentlich belegt :uiuiui: kommt noch. Namen werden nach dem Verhalten vergeben. :lol:

Wir haben uns wie gesagt 4 Kathis geholt (2 Grüne, 1 Blauer, 1 Gelber), diese hausen nachts in einem New Madeira Double und haben mehr Luxus als ich selbst. Wir haben sie alle von einem Züchter geholt, keinerlei Verwandschaft.
Wenn ich aber morgens das Licht anmache dauert es gerade mal 1 bis maximal 2 Minuten bis der Blaue den Gelbe jagt. Dies geht meistens min. 10 Minuten. Heute morgen ist es erst nach über 20 Minuten beendet gewesen und zwar durch Trennen meinerseits.
Er fliegt ihn direkt an, und beisst ihn direkt in die Schwanzfedern (bzw. verbeisst sich darin), erreicht dabei aber nicht das Stück Holz auf dem der Gelbe sitzt und hängt dann an dem Gelben der bei Leibeskräften schreit. Irgendwann, da er nicht loslässt fallen beide auf den Boden runter und der Blaue hackt weiter auf ihm rum. Man sieht dem Gelben richtig an, dass er richtig panische Angst vor dem Blauen hat.

Gehen wir an den Käfig sitzen beide da und schauen uns an, sitzen sogar nebeneinander, aber wehe man ist ca. 1,5m vom Käfig entfernt, dann greift der Blaue wenn er direkt daneben sitzt an oder fliegt ihn an.

Die anderen beiden Vögel (die beiden Grünen) sitzen seid dem ersten Tag nebeneinander und kuscheln [perfekt], aber die anderen beiden. :oah:

Hier im Forum steht dass sich das manchmal wieder gibt, aber es sieht echt gefährlich aus. Außerdem findet man danach immer irgendwo Federn (gelb) liegen. Zum Glück noch nie Schwanzfedern. Dies geht jetzt fast eine Woche lang so, mich erschreckt halt immer nur dieses Kreischen des Gelben wenn der Blaue an seinen Schwanzfedern fängt. Das geht einem durch und durch.
Zum Alter kann ich leider nicht den genauen Monat sagen, aber die sind ca. 6 Monate alt.


Vielleicht weiß einer Rat oder ihr sagt nur das gibt sich.
Grüße
Philipp

Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Licht an und Hetzjgd beginnt

Beitragvon Sittich-Pappa » 19 Feb 2015 17:28

billemann hat geschrieben:Wir haben uns wie gesagt 4 Kathis geholt (2 Grüne, 1 Blauer, 1 Gelber), diese hausen nachts in einem New Madeira Double und haben mehr Luxus als ich selbst. Wir haben sie alle von einem Züchter geholt, keinerlei Verwandschaft.

Hallo Philipp,
kannten sich die 4 vorher schon?
billemann hat geschrieben:Zum Alter kann ich leider nicht den genauen Monat sagen, aber die sind ca. 6 Monate alt.

6 Monate alt und schon fast Frühjahr ist nicht gerade das beste Alter für die Jahreszeit (Flegelalter).
Kommt leider nicht selten vor das ein Gelber angegriffen wird.
Ich lese du hast eine New Madeira Double die kann man in der Mitte abtrennen, tu das und separier den Blauen alleine in der einen Seite damit er sich an den Gelben gewöhnen kann.
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Licht an und Hetzjgd beginnt

Beitragvon geierlady » 19 Feb 2015 20:42

Gelbe (Lutinos) und Weiße (Creminos) werden leider öfters gemobbt, weil die hellen Farben in der Natur eine Gefahr für den ganzen Schwarm sind (leichter sichtbar für Feinde).
Hoffentlich gewöhnt sich der Blaue doch noch an den kleinen Lutino. :uiuiui:
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Licht an und Hetzjgd beginnt

Beitragvon keiax » 19 Feb 2015 21:51

Wie lange habt ihr die Vögel schon?
Wisst ihr in etwa wie alt sie bei der Übergabe wahren?
Sind sie unter Artgenossen aufgewachsen?

Hm, achte mal exakt auf die Situation in der der Blaue angreift:
Was macht der gelbe kurz davor?
Was macht der blaue kurz davor?

Kannst du es ggf. mit einer Handlung von dir wie "Aufmerksamkeit geben" in verbindung bringen?

Prinzipiell kann es schonmal Konflikte geben, die sollten aber nicht dauerhaft sein.
Birds! Birds need flying. Flying is freedom, and, and not having to rely on anyone.
Jewl , Rio (Movie)
4 Katharinen Louise, Kiki,Greeny,Sunny
4 Welli Eddy, Spikey und Saphira Lilly
Unvergessen: Charly & Eiki, Balu,Susi,Sissi,Fiby

billemann
Beiträge: 4
Registriert: 19 Feb 2015 13:03

Re: Licht an und Hetzjgd beginnt

Beitragvon billemann » 20 Feb 2015 09:20

Sittich-Pappa hat geschrieben:
billemann hat geschrieben:Wir haben uns wie gesagt 4 Kathis geholt (2 Grüne, 1 Blauer, 1 Gelber), diese hausen nachts in einem New Madeira Double und haben mehr Luxus als ich selbst. Wir haben sie alle von einem Züchter geholt, keinerlei Verwandschaft.

Hallo Philipp,
kannten sich die 4 vorher schon?
billemann hat geschrieben:Zum Alter kann ich leider nicht den genauen Monat sagen, aber die sind ca. 6 Monate alt.

6 Monate alt und schon fast Frühjahr ist nicht gerade das beste Alter für die Jahreszeit (Flegelalter).
Kommt leider nicht selten vor das ein Gelber angegriffen wird.
Ich lese du hast eine New Madeira Double die kann man in der Mitte abtrennen, tu das und separier den Blauen alleine in der einen Seite damit er sich an den Gelben gewöhnen kann.


Hi,

kurze Antworten: Ja die kannsten sich schon und das ist ja auch das seltsame. Wir haben uns die aus einer Außenvoliere angeschaut und ausgesucht. Es waren ''vermeintliche'' :) Paare, aber da steckt man ja nicht drin.

Ich musste den Blauen separieren und habe die Zwischenwand eingezogen. Aber es tut mir in der Seele weh, wenn er den ganzen Tag an der Zwischenwand hin und her klettert und rüber will, aber da muss er und ich durch 8) . Die anderen drei sind super, keinerlei Probleme. Nur nachts da ja der Käfig jetzt nur noch halb so groß ist, gibt es Gezicke, passt aber.
Aber wenn der Gelbe mal zu ihm an die Zwischenwand fliegt dann beisst er (der Blaue) sofort los. :-( Ist wohl noch ein langer Weg!

Danke schon mal im Voraus.
Philipp

billemann
Beiträge: 4
Registriert: 19 Feb 2015 13:03

Re: Licht an und Hetzjgd beginnt

Beitragvon billemann » 20 Feb 2015 09:28

keiax hat geschrieben:Wie lange habt ihr die Vögel schon?
Wisst ihr in etwa wie alt sie bei der Übergabe wahren?
Sind sie unter Artgenossen aufgewachsen?

Hm, achte mal exakt auf die Situation in der der Blaue angreift:
Was macht der gelbe kurz davor?
Was macht der blaue kurz davor?

Kannst du es ggf. mit einer Handlung von dir wie "Aufmerksamkeit geben" in verbindung bringen?

Prinzipiell kann es schonmal Konflikte geben, die sollten aber nicht dauerhaft sein.


Dann sollst du auch noch Antworten bekommen:

Sie sollen laut Züchter ca. 6 Monate alt gewesen sein bei Übergabe.
Ja sie waren in einer Voliere mit ca. 15-20 anderen. Weiß nicht mehr genau und da war ein Gewusel! :roll:

Momentan habe ich sie getrennt mittels der Zwischenwand, aber der Gelbe fliegt an die Zwischenwand, schaut aber nicht zu dem Blauen rüber, der Blaue erkennt ihn und fliegt oder krabbelt sofort hin und versucht ihn zu beissen. Der Gelbe kennt das wohl schon was kommen wird und fliegt oder klettert sofort weg. (Vor der Trennung hat er dies nicht immer geschafft.)
Wegen der Aufmerksamkeit durch mich, hmmm, eher nicht denn wenn ich im anderen Stock der Wohnung bin, dann höre ich den Gelben schreien, wenn er gebissen wurde und keiner der beiden kann mich da gesehen haben. Der Blaue greift ihn auch ohne mich an. :cry:

Jetzt wird die Trennung erstmal aufrechterhalten. Fliegen müssen die halt in Schichten, denn das selbe Spiel passiert auch draußen. Aber kommt Zeit, kommt Rat.

Grüße
Philipp

Benutzeravatar
KathisSindToll
Beiträge: 69
Registriert: 04 Jan 2015 12:50

Re: Licht an und Hetzjgd beginnt

Beitragvon KathisSindToll » 20 Feb 2015 10:17

Als wir zu unseren beiden Einheimischen vor 2 Monaten ein weiteres Pärchen adoptiert haben, hat unser blauer auch die Gelbe angegangen....genau so wie Du berichtest. Wir haben dann das neue Paar auch erst einmal wieder separiert und es gibt jetzt seit 6 Wochen gemeinsamen Freiflug. Neulich saßen sie friedlich für einige Zeit nebeneinander, es gibt also Hoffnung für die blau-gelbe Verständigung :)

Ich bin jetzt auch noch recht neu, aber vllt. kann jmd. mit mehr Erfahrung noch etwas dazu schreiben, aber sollte man dem blauen Raudi nicht zumindest sein vermeindlichen Partner als Gesellschaft in seinen Käfigbereich geben?
Viele Grüße
vom Frauchen und Herrchen
von Crispy, Fips, Maddy und Fin

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Licht an und Hetzjgd beginnt

Beitragvon bieberhoernchen » 20 Feb 2015 11:14

KathisSindToll hat geschrieben:aber sollte man dem blauen Raudi nicht zumindest sein vermeindlichen Partner als Gesellschaft in seinen Käfigbereich geben?

würde ich im Augenblick nicht machen, er könnte ihn töten :(

ich hab ja in meinem Schwarm einen Lutino, sie hatte bevor ich sie erhalten habe einen Grünen Partner und sich prima mit ihm verstanden
als er die Grünen gesehen hat, war seine Partnerin tabu und wurde gemoppt, er wollte nur noch zu den Grünen
sie hat sogar alleine schlafen müssen, wurde nicht gekrault; es war deprimierend, dazu kam, das sie nicht fliegen wollte, da sie es verlernt hatte ( sie hatte fast 3cm lange Korkenzieher - Krallen und wusste nicht, wie sie damit hätte landen können )
ich hab ja in meiner Außenvoliere durch die Zwergwachteln ein zusätzliches Kükenheim, dort hat sie sich zurückgezogen
es hat fast ein Jahr gedauert bis sie kontakt zu den anderen bekommen hat und sie sie mit ihrer Farbe akzeptiert haben, nun sitzt sie immer bei den Anderen und wird sogar gekrault

aber zu Philipps Problem
könnte sein wenn du später nur den Lutino und den Blauen ( wenn sie nicht sogar gleichgeschlechtig sind ) zusammensetzt, sie sich aneinander gewöhnen, ich hoffe nur für dich, das es nicht auch eine Henne ist die deshalb den Lutino verbeißt
kannst du nicht mal Bilder vom Hinteren Teil und den Flügeln des Blauen zeigen, manchmal können hier ja auch welche erkennen, ob es ein Hahn oder Henne ist
( Sicherheit erhälst du natürlich nur durch einen DNA Test )
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Benutzeravatar
KathisSindToll
Beiträge: 69
Registriert: 04 Jan 2015 12:50

Re: Licht an und Hetzjgd beginnt

Beitragvon KathisSindToll » 20 Feb 2015 12:21

bieberhoernchen hat geschrieben:
KathisSindToll hat geschrieben:aber sollte man dem blauen Raudi nicht zumindest sein vermeindlichen Partner als Gesellschaft in seinen Käfigbereich geben?

würde ich im Augenblick nicht machen, er könnte ihn töten :(


Aber der Blaue (Aggressor) wurde ja separiert und der Lutino lebt jetzt mit den zwei Grünen (friedlich?) zusammen. Hatte verstanden der Blaue hatte augenscheinlich ursprünglich einen der beiden Grünen als Partner und dachte der sollte zum Blauen. Oder meinst Du, dass dann der Grüne beim Lutino auch plötzlich aggressiv wird?
Viele Grüße
vom Frauchen und Herrchen
von Crispy, Fips, Maddy und Fin

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Licht an und Hetzjgd beginnt

Beitragvon bieberhoernchen » 20 Feb 2015 18:49

Ich hab die Pärchen so verstanden, das die Grünen zusammen gehörten und der Blaue und der Lutino in der Voliere auch als vermeintliches Pärchen identifiziert wurde
Und nun ist der Blaue "agro", deshalb meinte ich, das man den Gelben zur Zeit (noch )nicht zu dem Blauen setzten sollte :(
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast