Die Hormone kochen hoch ..

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Die Hormone kochen hoch ..

Beitragvon Emmaly » 20 Apr 2016 06:50

Es ist wieder Frühling. Bild

Mucki und Saphir streiten wieder wie die Kesselflicker. :roll:

Einig sind sie sich aber, wenn ich Morgens das Futter und Wasser erneuere und sauber mache.

Ich komme mir vor wie im Löwenkäfig. :oah:
Heute morgen hab ich sie, mit einer Möhre in der einen Hand, in Schach gehalten, während ich mit der freien Hand die Arbeiten gemacht habe.

Für den Fall, das es wieder blutig werden sollte, habe ich mal den Quarantänekäfig hingestellt und bereit gemacht.

Als sie das sahen, hielten sie inne und haben erst einmal die Kämpfe eingestellt ... ich bin gespannt für wie Lange :rolleyes:
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Die Hormone kochen hoch ..

Beitragvon geierlady » 20 Apr 2016 21:25

Bei Paulchen haben die Beißattacken, wenn er brutig ist, deutlich nachgelassen.
Ich zeige ihm immer, warum ich jetzt mit der Hand in den Käfig gehe: Bevor ich den Wasernapf heraus hole, zeige ich ihm das frische Wasser.
Während ich die Näpfe wechsle, rede ich beruhigend aus ihn ein: Paulchen, nicht schimpfen und nicht beißen! Wenn überhaupt, tippt er die Hand nur noch leicht mit dem Schnabel an.
Für Selbstkontrolle wird er immer gelobt: Fein gemacht, Paulchen, nicht geschrieen, nicht gebissen.

Auch dir wünsche ich, dass deine Kampfhähne sich bald wieder beruhigen. :)
Die brutige Phase geht vorüber. :roll:
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
Jenny
Beiträge: 939
Registriert: 13 Apr 2013 17:45
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Die Hormone kochen hoch ..

Beitragvon Jenny » 22 Apr 2016 18:45

Das gibt es bei uns auch immer. Blue ist sehr angriffslustig, wenn ich in den Käfig greife. Jetzt wollte ich das mal ausnutzen und hab ihm BeneBac-Gel hingehalten, als er wieder auf mich los wollte. Er hat nen großen Tropfen erwischt, hat sich schnell entfernt und dann ca. 5 Minuten lang ständig geschüttelt ^^ Jetzt reicht es wenn er die Tube sieht, dann fängt er schon an sich zu schütteln und setzt sich in ne Ecke... Immerhin etwas scheint es ja zu bringen.
Viele Grüße,

Jenny mit Bilbo, Kiwi, Muffin und Pepper
Und immer bei uns: Yoda , Yoshi, Blue

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: Die Hormone kochen hoch ..

Beitragvon Emmaly » 23 Apr 2016 14:36

Das sollte ich auch , mal versuchen .... 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen :-D
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
snoere
Administratöse & Netzwerkler
Beiträge: 8514
Registriert: 31 Mai 2003 16:47
Wohnort: 48163 Münster
Kontaktdaten:

Re: Die Hormone kochen hoch ..

Beitragvon snoere » 24 Apr 2016 20:16

Jenny hat geschrieben:Das gibt es bei uns auch immer. Blue ist sehr angriffslustig, wenn ich in den Käfig greife. Jetzt wollte ich das mal ausnutzen und hab ihm BeneBac-Gel hingehalten, als er wieder auf mich los wollte. Er hat nen großen Tropfen erwischt, hat sich schnell entfernt und dann ca. 5 Minuten lang ständig geschüttelt ^^ Jetzt reicht es wenn er die Tube sieht, dann fängt er schon an sich zu schütteln und setzt sich in ne Ecke... Immerhin etwas scheint es ja zu bringen.


:D sehr schön.
Siggi

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: Die Hormone kochen hoch ..

Beitragvon Emmaly » 01 Mai 2016 09:53

Gestern habe ich den Quarantänekäfig wieder abgebaut und in den Keller gebracht.

Man ist sich mit vielen Diskussionen, aber ohne weitere Handgreiflichkeiten, einig geworden.

Diese Saison hat Saphir das Sagen! ^^

Nur bei mir sind sie sich noch einig .... der Eindringling in ihren Käfig wird ( von Saphir) attackiert.

Nun das gibt sich sicher auch wieder mit der Zeit. Ich glaube, nach so langer Zeit unter Muckis Fuchtel will Saphir einfach nur zeigen, dass er jetzt der "Big Boss" ist :-D

Damit kann ich leben .... ich gönne es ihm :-)
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Die Hormone kochen hoch ..

Beitragvon Moni » 09 Mai 2016 09:40

Ei ei ei ei... Geschichten sind das :lol:

Da komme ich mir im Vergleich ja vor wie in der Kathiwunderwelt :D Wenn hier gekocht wird, dann nur Spaghetti :P
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast