Kopfüber......Schwanzfächern

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Benutzeravatar
Samira
Beiträge: 56
Registriert: 26 Aug 2016 22:58

Kopfüber......Schwanzfächern

Beitragvon Samira » 04 Dez 2016 13:25

Hallo :)

Ich weiß gar nicht so genau was es mit dem Kopfüberhängen auf sich hat.
Ebenso mit dem Schwanzfächern.... :roll:

Bedeutet es , dass demjenigen was nicht passt-und man verschwinden soll ??

Bild Bild

Benutzeravatar
raptor49
Beiträge: 191
Registriert: 06 Jan 2010 12:02
Wohnort: Munich outback
Kontaktdaten:

Re: Kopfüber......Schwanzfächern

Beitragvon raptor49 » 04 Dez 2016 13:42

Samira hat geschrieben:Hallo :)

Ich weiß gar nicht so genau was es mit dem Kopfüberhängen auf sich hat.
Ebenso mit dem Schwanzfächern.... :roll:

Bedeutet es , dass demjenigen was nicht passt-und man verschwinden soll ??


Kopfüberhängen ist das normale Clownverhalten der Kathis. Kann aber auch mehr bedeuten.


Schwanzfächern, dazu sitzen sie schräg auf der Stange, Kopf nach unten, Schwanz in die höhe. Sie haben vor was Angst, bzw sind unsicher, was da kommt, was passiert und machen sich Fluchtbereit.
Der mit dem Geier tanzt.

Benutzeravatar
Alcione
Beiträge: 225
Registriert: 30 Mär 2011 20:30

Re: Kopfüber......Schwanzfächern

Beitragvon Alcione » 05 Dez 2016 14:39

Das Überkopfhängen ist eine so genannte Mimikry. Der Vogel tut so als ob er eine Hundskopfboa ist, mit der er seinen Lebensraum teilt. Im Baum kann man auf den ersten Blick nicht erkennen, ob das jetzt ein grüner Kathi oder der Kopf der Schlange ist. Dadurch zeigen sie Angst meines Wissens nach und versuchen quasi die Quelle der Angst zu verscheuchen, da viele Tiere Angst vor Schlangen haben. Ähnlich wie viele Insekten die Wespen immitieren. Mit dem Fächern zeigen sie auch Unsicherheit und Angst; das Spreizen und Zusammenzeihen der Federn soll das Spiel und die Bewegung von Blätter immitieren, so verschwindet der Kathi in den sich bewegenden Blättern statt durch seine Starre von Angst aufzufallen :D

So war das, so weit ich mich erinnere :wink:
Rika mit ihren wüsten Wellis Ernie & Hermes, den "Küüükis" Cygnus & Alcione
Amor Volat, Ideo Aves Meas Amo

Benutzeravatar
Samira
Beiträge: 56
Registriert: 26 Aug 2016 22:58

Re: Kopfüber......Schwanzfächern

Beitragvon Samira » 05 Dez 2016 17:41

Danke Euch Beiden!! :) :)

Na das ist ja sehr interessant,was Du da geschrieben hast, Alcione.
Dankeschön dafür ! :uiuiui: :idea:

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kopfüber......Schwanzfächern

Beitragvon geierlady » 05 Dez 2016 20:40

Das Kopfüberhängen signalisiert Fluchtbereitschaft.
In der Natur lassen sie sich dann einfach fallen und fliegen weg.
Schwanzfächern bedeutet Angst.
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Kopfüber......Schwanzfächern

Beitragvon keiax » 11 Dez 2016 16:18

Also dann meld ich mich auch mal zu wort.
Der Punkt mit der Mimikri ist nicht gesichtert, und etwas strittig, zumindest was die Schlange angeht. Ob die Bewegung den Kathi im Blätterdach verschwimmen lässt kann ich schlecht sagen. Ein stillsitzender Kathi ist für uns nicht UV sehende Menschen da ja bereits so gut wie nicht erkennbar.

Allgemein dient das Kopf über hängen und Auffächern des Schwanzes aber zur Vorbereitung eines Startes im Freien Fall, in normalen Umgebungen ist es eine Vorsichtsmaßnahme, dannhängt sich der Kathi kopf über an den Ast auf dem er sitzt und fächert de Schwanz auf. Ich konnte schon beobachten dass dass Rhytmisch und mit einem deutlichen Rascheln passiert.
Kommt die "Gefahr" z.B. unbekanntes Futter zu nahe lässt man sich fallen. Das Auffächern erlaubt es beinahe sofort von der Vertikalen in die Horizontale Bewegung umzuschwenken und relativ langsam zu fliegen. Ich denke dass hier mit reinspielt dass durch dass umschwenken und das chaotische durcheinanderfliegen, ein etwaiger Fressfeind
verwirrt werden soll.

Prizipiell wird die Startweise aber auch, ohne das Rascheln angewendet wenn nichtmehr genug Platz nach oben ist, um mit den
Schwingen vernünftig zu schlagen ohne mit der Decke zu kollidieren. Da es sich dabei nicht um einen "Notstart" handelt, ist allerdings nicht immer sofort der Schwanz aufgefächert, da der Vogel vorher hindernisse und seine Zielhöhe absehen kann und deshalb teilweise erst im Flug auffächert.
Auf dem folgenden Bild habe ich Louise bei einem Sturzsstart von einer Deckenlampe erwischt:
Bild
Bei solchen starts lässt sie sich 20-30 cm Fallen bevor sie den Schwanz auffächert und dann zielgenau ihr Ziel (Voliere oder Papageienständer) anfliegt.
Birds! Birds need flying. Flying is freedom, and, and not having to rely on anyone.
Jewl , Rio (Movie)
4 Katharinen Louise, Kiki,Greeny,Sunny
4 Welli Eddy, Spikey und Saphira Lilly
Unvergessen: Charly & Eiki, Balu,Susi,Sissi,Fiby

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Kopfüber......Schwanzfächern

Beitragvon keiax » 11 Dez 2016 16:30

Hier noch ein Beispiel für die Normale Sturzstart Position:
Bild

Und hier für einen Aufgefächerten Schwanz beim langsamen fliegen (Louise, blau) vs Schenell Flug (Kiki, grün)
Bild
Birds! Birds need flying. Flying is freedom, and, and not having to rely on anyone.
Jewl , Rio (Movie)
4 Katharinen Louise, Kiki,Greeny,Sunny
4 Welli Eddy, Spikey und Saphira Lilly
Unvergessen: Charly & Eiki, Balu,Susi,Sissi,Fiby

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kopfüber......Schwanzfächern

Beitragvon geierlady » 11 Dez 2016 18:39

Danke für die tollen Bilder, Axel! :P
Einen Start mit aufgefächertem Schwanz habe ich bei meinen noch nie gesehen.
Ich kenne nur die normale Sturzstart-Position.
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
raptor49
Beiträge: 191
Registriert: 06 Jan 2010 12:02
Wohnort: Munich outback
Kontaktdaten:

Re: Kopfüber......Schwanzfächern

Beitragvon raptor49 » 11 Dez 2016 18:51

Geile Bilder! :D :uiuiui:
Der mit dem Geier tanzt.

Benutzeravatar
Jenny
Beiträge: 939
Registriert: 13 Apr 2013 17:45
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Kopfüber......Schwanzfächern

Beitragvon Jenny » 12 Dez 2016 17:54

Echt klasse Bilder! Und so eine schöne Erklärung :)
Viele Grüße,

Jenny mit Bilbo, Kiwi, Muffin und Pepper
Und immer bei uns: Yoda , Yoshi, Blue


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast