Wann kommen sie denn endlich?

Vererbung, Zucht, Geschlechtsbestimmung ...
Benutzeravatar
harlekinbudgie
Beiträge: 118
Registriert: 14 Mär 2014 21:08
Wohnort: Braunschweig

Re: Wann kommen sie denn endlich?

Beitragvon harlekinbudgie » 02 Okt 2014 11:00

Grundsätzlich sollte man dies mit sich und seinem Gewissen vereinbaren.
Hilft man nicht kann das Küken im Ei versterben weil es zu schwach war,die Luftfeuchtigkeit nicht stimmte oder es dauert noch etwas weil Muddi nicht fest oder unregelmäßig gebrütet hat.
Hilft man doch kann das genauso in die Hose gehen.
Das Lüdde war noch nicht soweit,verstirbt nach dem Schlupf oder währenddessen.
Auch muss man höllisch aufpassen,ein falscher Griff und das Lüdde ist hin.
Da gibt es vieles zu beachten.
Ich muss da Moni recht geben,wenn Muddi sich danach nicht kümmert ist die Überlebenschance bei einem Laien (und das meine ich nicht böse) sehr gering.Allerdings kann das auch gut gehen.
Ich habe schon das ein oder andere Küken aus dem Ei pellen müssen,manchmal gab es ein Happy End, oft aber nicht.Es hat mir jedes mal das Herz zerrissen wenn es die Lüdden nicht geschafft haben.Oft tagelang gebraucht um darüber hinweg zu kommen.Bedenke auch die Zeit danach,am Anfang muss das Kleine im schlimmsten Falle alle 2 Stunden gefüttert werden,immer ! Wäge mit dem Herzen ab.

Dennoch hoffe ich natürlich das der Kleene Pieps schon selbst aus dem Ei gestrampelt ist.

Ich drücke euch die Daumen.

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Wann kommen sie denn endlich?

Beitragvon Moni » 02 Okt 2014 11:05

angel hat geschrieben:Und...?! Haben meine Tipps geholfen ?

Ich muss Moni leider widersprechen, man muss dem Küken helfen. Die Henne weiß dann eigentlich schon was zu tun ist.


Wie gut, dass du mit Schnabeltier in Kontakt stehst! :)

Da es auf Schnabeltiers letzte Frage im Forum keine Antwort mehr gab, habe ich aus dem Gefühl heraus geantwortet. Es tut mir aufrichtig leid, wenn ich mit meinen Überlegungen falsch gelegen habe.
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch

Benutzeravatar
angel
Moderatorin & Netzwerkler
Beiträge: 2149
Registriert: 15 Mär 2005 18:12
Wohnort: MVP

Re: Wann kommen sie denn endlich?

Beitragvon angel » 02 Okt 2014 16:21

Moni hat geschrieben:
angel hat geschrieben:Und...?! Haben meine Tipps geholfen ?

Ich muss Moni leider widersprechen, man muss dem Küken helfen. Die Henne weiß dann eigentlich schon was zu tun ist.


Wie gut, dass du mit Schnabeltier in Kontakt stehst! :)

Da es auf Schnabeltiers letzte Frage im Forum keine Antwort mehr gab, habe ich aus dem Gefühl heraus geantwortet. Es tut mir aufrichtig leid, wenn ich mit meinen Überlegungen falsch gelegen habe.


Ach Moni, ein "falsch liegen" gibts eigentlich nicht. Ich bin nur der Ansicht, man sollte dem Küken wenigstens ne Chance lassen. Ob es dann tatsächlich überlebt.... :? :? :?

Wie die meisten wissen, versuche ich, jedem leben eine Chance zu geben. Ich weiß aber auch, wann Schluß ist. Das muss jeder mit sich selbst ausmachen.

Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Wann kommen sie denn endlich?

Beitragvon Sittich-Pappa » 02 Okt 2014 16:55

Und hat die Geburtshilfe geholfen. :)
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Schnabeltier
Beiträge: 46
Registriert: 27 Apr 2014 13:55

Re: Wann kommen sie denn endlich?

Beitragvon Schnabeltier » 02 Okt 2014 18:56

Hallo Leute,
Zunächst mal vielen Dank für eure Hilfe! Echt rührend wie man sich hier umeinander kümmert.

Gestern um 22 uhr habe ich das Ei auf den Rat von Angel und Tinaeule geöffnet. Obwohl ich sehr aufgeregt war und das Würmchen soo winzig, habe ich es nicht verletzt und der Mama den Rest überlassen. Habe beobachtet, dass sie es mit einer Engelsgeduld und Geschick aus der Schale befreit hat.
Heute morgen musste ich leider feststellen, dass das Kleine die Nacht nicht überlebt hat.
Guten Flug kleiner Knopf, du hättest noch so viel vor dir gehabt! :(

Ich habe mich gestern entschieden, zu handeln. Lieber wollte ich ihm helfen und den Rest dem Schicksal überlassen. Peach ist nämlich so unglaublich fürsorglich und hat mich nur gegen einen Apfelschnitz unter ihren Bauch schauen lassen. Ich hätte es ihr gegönnt, so dringend wie sie immer brüten will! Sogar für den Aufwand einer Handaufzucht, bei der mich einige Vogelfreunde unterstützt hätten.

Ein letztes Ei ist noch übrig, hoffentlich hat das kleine Geschwisterchen mehr Glück.
Ich halte euch auf dem Laufenden!

Liebe Grüße,
Lisa

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: Wann kommen sie denn endlich?

Beitragvon Tinaeule » 02 Okt 2014 19:14

Sei nicht traurig, Schnabeltier, du hast es versucht, und so hast Du dem kleinen Wurm sozusagen eine zweite Chance gegeben! Wahrscheinlich war es nicht stark genug, die Eihaut zu durchstoßen und schließlich auch nicht stark genug, die Anstrengungen der Schlupfes zu überwinden, obwohl Du und Peach alles, was möglich war, für das Kleine getan habt. Leider steht nicht alles in unseren Händen. Ich wünsche Dir und Peach alles Gute für das nächste Ei!
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: Wann kommen sie denn endlich?

Beitragvon Emmaly » 02 Okt 2014 22:45

Armes Kücken :(
Ich drück fest die Daumen für das letzte Ei :(
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Schnabeltier
Beiträge: 46
Registriert: 27 Apr 2014 13:55

Re: Wann kommen sie denn endlich?

Beitragvon Schnabeltier » 10 Okt 2014 16:26

Wie erwartet kam auch das zweite Küken nicht aus dem Ei. Diesmal habe ich nicht eingegriffen. Ich wollte das Ei rausnehmen wenn sie aufhört zu brüten, aber sie gibt einfach nicht auf.
Chance besteht keine mehr, es ist ja schon einige Tage überfällig und ist schon mehrmals ausgekühlt bei Spaziergängen von Mama.
Soll ich es einfach rausnehmen? Da wäre sie ganz und gar nicht von begeistert...

Benutzeravatar
angel
Moderatorin & Netzwerkler
Beiträge: 2149
Registriert: 15 Mär 2005 18:12
Wohnort: MVP

Re: Wann kommen sie denn endlich?

Beitragvon angel » 10 Okt 2014 18:15

Wie lange liegt das Ei denn jetzt im Kasten ?

Schnabeltier
Beiträge: 46
Registriert: 27 Apr 2014 13:55

Re: Wann kommen sie denn endlich?

Beitragvon Schnabeltier » 11 Okt 2014 08:22

Kann ich nicht genau sagen, da ich die Eier nicht markiert habe. Über 30 Tage werden es mittlerweile schon sein


Zurück zu „Nachwuchs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast