Bei Yuki ist ein Ei im Anmarsch

Vererbung, Zucht, Geschlechtsbestimmung ...
Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Bei Yuki ist ein Ei im Anmarsch

Beitragvon geierlady » 08 Mai 2015 20:30

Heute morgen habe ich bei Yuki einen deutlichen Eierpopo gesehen.
Und da sie meine erste Henne ist, die ihr erstes Ei legt, griff ich zum Handy und rief unsere Vogeltierarzt-Praxis an, worauf ich jetzt achten solle.
Dr. B. sagte, ich solle ihr Kalzium geben, das Ei sollte bald kommen.

Als ich heute nachmittag nach Hause kam, saß Yuki breitbeinig und hechelnd auf einem Ast, aber an der Kloake war noch nichts zu sehen.
Das schaute ich mir eine zeitlang an und sprach dann nochmal mit Dr. B.
Der sagte, ich solle morgen früh anrufen, ob sie gelegt hat. Wenn nicht, solle ich vorbei kommen.

Die Wehen sind wieder weg gegangen. Yuki flattert mit ihrem Eipopo fröhlich durch's Wohnzimmer, frisst, lässt sich füttern und hat auch ein großes Häufchen in den neuen Schlaufenschal gelegt. :rolleyes:

Liebe leute, bitte drückt eure Daumen und Krallen, dass Yuki ihr Ei ablegen kann und nicht mit Legenot zum Tierarzt muss.

PS: Ein Gutes hat das Ganze: Die DNA-Analyse hat sich erübrigt. :lol:
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Bei Yuki ist ein Ei im Anmarsch

Beitragvon Sittich-Pappa » 08 Mai 2015 20:37

geierlady hat geschrieben:
Liebe leute, bitte drückt eure Daumen und Krallen, dass Yuki ihr Ei ablegen kann und nicht mit Legenot zum Tierarzt muss.


Sind ganz feste gedrückt. :) Beide Daumen.
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Bei Yuki ist ein Ei im Anmarsch

Beitragvon bieberhoernchen » 09 Mai 2015 06:07

von mir auch

ist denn in der Nacht schon etwas passiert :rolleyes:
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: Bei Yuki ist ein Ei im Anmarsch

Beitragvon Emmaly » 09 Mai 2015 07:23

*daumendrück*!!!
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bei Yuki ist ein Ei im Anmarsch

Beitragvon geierlady » 09 Mai 2015 10:49

Leider hat Yuki ihr Ei noch nicht gelegt.
Ich wollte wie vereinbart in der Tierarztpraxix anrufen, doch die Rufnummer ist gesperrt. :(
Yuki geht es zurzeit gut. Sie läuft und flattert in der Voli herum, frisst, wird von Paulchen gefüttert und setzt gut ab.
Das einzige, was ich jetzt machen kan, ist beobachten und in die Tierklinik fahren, wenn sich am Wochenende eine Legenot einstellt.
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Bei Yuki ist ein Ei im Anmarsch

Beitragvon Sittich-Pappa » 09 Mai 2015 12:55

Manche Henne benötigt auch schon mal bis zu 5 Tage bis sie ein Ei legt.
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bei Yuki ist ein Ei im Anmarsch

Beitragvon geierlady » 09 Mai 2015 16:55

Danke für die Info, Olli, dass wusste ich bislang nicht.
Dr. B. hatte nämlich gesagt, das Ei solle am selben Tag kommen, an dem der sich der Eipopo so deutlich zeigen würde.
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

Re: Bei Yuki ist ein Ei im Anmarsch

Beitragvon dieJenny1982 » 09 Mai 2015 20:02

*daumendrück*

wie genau sieht so ein Eipopo denn aus? Ich vermute bei meinem Mädel auch ein Ei... :-(
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bei Yuki ist ein Ei im Anmarsch

Beitragvon geierlady » 10 Mai 2015 19:29

Yuki hat heute morgen ein Ei gelegt. Ich habe mich riesig gefreut.
Leider zu früh!
Der Eipopo war nicht weg, da ist noch eins. Und die Eierschale war viel zu dünn und weich. :(
Jetzt weiß ich wenigstens, warum es so lange gedauert hat, sie hat (trotz Angebot) zu wenig Kalzium aufgenommen.
Vorhin hatte sie wieder 20 Min. Wehen und saß hechelnd im Schlafhäuschen.
Sie war den Tag über sehr ruhig, es geht ihr nicht gut.
Seit gestern bekommt sie Wasser mit aufgelöstem Kalzium, die Abendmahlzeit habe ich auch noch ordentlich eingepudert.
Gerade ist sie heraus gekommen und hat an ihrem Minerablock gepickt. Ich glaube, sie wird gerade etwas munterer, sie geht fressen.
Das Bangen um sie geht weiter, immerhin hat morgen die Tierarztpraxis wieder auf, Gott sei Dank.
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Re: Bei Yuki ist ein Ei im Anmarsch

Beitragvon Coco Chanel » 11 Mai 2015 10:59

ich bin etwas irritiert. Ich denke, die Eier sind weich beim Legen, nur wenn die Eier im Bauch schon hart werden gibt Legenot! Wenn die Eier drußen sind, werden sie hart?!? (zumindest hat es mal eine TÄ gesagt?!)
:D


Zurück zu „Nachwuchs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast