Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Vererbung, Zucht, Geschlechtsbestimmung ...
Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 15 Mai 2015 20:41

Moin,

ich habe ein 18 Tage altes Jungtier . Das letzte Geschwisterchen ist leider gestern verstorben . Im Kropf des Geschwisterchen war noch Futter aber ich bin mir nicht sicher ob die Eltern nicht einfach aufgehört haben es zu füttern ( war 7 Tage alt ) .

Sie lassen den Kleinen seit gestern auffällig lange alleine so ca. 2 bis drei Stunden. Ist das normal ?

Heute früh war der Kropf noch voll aber jetzt ist nicht mehr viel drin. Ich mache mir Sorgen dass die Eltern tatsächlich aufgehört haben zu füttern .

Sie fressen viel und der Hahn füttert die Henne auch noch . Sie haben soger ein Bad genommen ! Das machen die Sie sonst nie freiwillig .

Gestern sind Sie als es dunkel wurde wieder in den Kasten gegangen aber ob Sie das heute noch machen bin ich mir nicht sicher .

Der Kleine hebt noch den Kopf wenn ich in den Kasten sehe aber er hat vorhin gehechelt und wirkt ein bisschen matt.

Leider habe ich heute kein Aufzuchtfutter bekommen ich habe aber Baby Getreidebrei ohne Milch und Zucker . Wäre das im Notfall eine Option?

Es wäre super nett wenn Ihr mir dazu ein paar Infos geben könntet .

Grüße aus Hamburg

Geiermami

Susa52
Beiträge: 224
Registriert: 08 Jul 2009 14:59
Wohnort: Hamburg

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Susa52 » 15 Mai 2015 21:56

Hallo ,

leider bin ich keine Expertin für die Kükenausfzucht, aber mir erscheint es sehr lange, wenn die Henne mehr als zwei Stunden aus dem Nistkasten geht. Ich würde mit zufüttern vorsichtig beginnen.
Morgen bekommst Du in der"Klinik im Alstertal" in Sasel zwischen 10.00-12.00 Uhr sicher Aufzuchtbrei. Sie haben Notfdienst. Ob Dr. Reese allerdings im Dienst ist weiß ich nicht, aber Handaufzuchtbrei haben sie sicher da.

Dr. Reese,
Tierärztliche Gemeinschaftspraxis für Kleintiere, Vögel und Tierzahnheilkunde Stadtbahnstr. 34 22393 Hamburg Tel. 040 - 63 31 13 11
Fax: 040 - 63 31 13 33 Sprechzeiten:
Mo-Fr 08-12.00 Uhr und 16-19.00 Uhr
Sa 10-12.00 Uhr
So 10-11 Uhr

Viel Glück
Susanne

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Tinaeule » 15 Mai 2015 22:05

Das klingt in der Tat besorgniserregend. Ich würde auf jeden Fall auch zufüttern. Vielleicht Traubenzuckerlösung, damit es bis morgen bei Kräften bleibt? Es braucht ja auch Füssigkeit!
Zuletzt geändert von Tinaeule am 15 Mai 2015 22:07, insgesamt 1-mal geändert.
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 15 Mai 2015 22:05

Danke für die Info :)

Die Henne ist vor ca. 20 Miunten wieder rein. Ich konnte sehen dass Sie kurz gefüttert hat als der Kleine gebettelt hat . Ansonsten macht Sie ständig an Ihm rum .

Nun ist auch die zweite Henne ( der Kleine hat zwei Muttis ) und er Hahn wieder drin und die werden dann wohl auch die ganze Nacht drinbleiben .

Was mich halt nur wundert dass beide Hennen so lange weg bleiben denn es war sonst immer eine im Kasten geblieben .

Liebe Grüße

Berit

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Tinaeule » 15 Mai 2015 22:08

Wie weit ist er denn mit seiner Entwicklung?
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 15 Mai 2015 22:19

Leider habe ich ihn noch nicht gewogen aber er kommt mir recht propper vor so wie im Kükentagebuch am 15 August :

http://www.katharinasittiche.de/index.p ... entagebuch

Er ist als erstes geschlüpft und war immer der kräftigste von allen .

Die Augen sind seit dem Tag 14 offen und die Federn an den Flügeln entstehen.

Gruß

Berit

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Tinaeule » 15 Mai 2015 23:16

Das ist doch schon mal gut, dann wird er zumindest nicht so schnell auskühlen. Aber Füssigkeit braucht er sicher dringend. Aber Du meinst, er wird jetzt versorgt?
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 15 Mai 2015 23:36

Warm war er auf jeden Fall als ich Ihn vorhin hochgenommen habe um den Kropf zu prüfen.

Ich war eben noch mal im Zimmer und die sind nun alle drei bei Ihm und schlafen .

Ich hab ihn kurz betteln gehört dann war es ruhig und ich meine das Geräusch gehört zu haben wenn die Henne füttert und Futter hochwürgt ich wollte aber nicht in den Kasten sehen damit Sie nicht gestört werden und evtl. wieder raus gehen .

Wenn alle drei bei Ihm sind dann wäre es doch ungewöhnlich wenn sie ihn nicht versorgen oder ?

Gruß

Berit

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Tinaeule » 15 Mai 2015 23:37

Ja, stimmt. Ich hoffe, alles wird gut!
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 15 Mai 2015 23:47

Ja das hoffe ich auch denn heute früh war der Kropf von Ihm ja auch voll.

Ich werde das Handaufzuchtfutter besorgen und Ihn dann zufüttern wenn es zu Durststrecken kommt.

Es wäre toll wenn wenigstens einer druchkommt...

Liebe Grüße

Berit


Zurück zu „Nachwuchs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast