Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Vererbung, Zucht, Geschlechtsbestimmung ...
Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Emmaly » 18 Mai 2015 21:32

:( :( :(
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
angel
Moderatorin & Netzwerkler
Beiträge: 2149
Registriert: 15 Mär 2005 18:12
Wohnort: MVP

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon angel » 19 Mai 2015 06:50

Das hört sich doch alles gut an.

Keine Heizmatte !!! Zum einen wäre das zu warm, aber vor allem zu trocken. Küken benötigen feuchte Wärme. Also eher eine Tasse heißes Wasser oder Tee abgedeckt (damit keiner rangeht) dazu stellen.

Wenn die Befiederung durchkommt, kann er seine Temperatur auch bald selber halten. Solange die Hennen sich dazu legen, reicht das aber. Sollten Sie ihn länger allein lassen, kannst Du ihn mit einem weichen Tuch zu decken. Ich bevorzuge so flauschige microfaser Staubtücher. Die halten auch super warm und werden gern zum kuscheln genommen.

Drücke euch die Daumen !

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 19 Mai 2015 10:38

Moin,

er ist seit heute früh alleine und ich hab ihn nun mit einem Mircofasertuch zugedeckt. Allerdings hat der Hahn dann gekreischt ohne Ende . Jetzt hab ich das Tuch kleiner geschnitten so dass er es nicht mehr sofort sehen kann aber er beruhig sich nur langsam .

Liebe Grüße

Berit

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 19 Mai 2015 11:12

So ich hab das Tuch nun wieder rausgenommen da die Hennen zwar reingehen aber Ihn nicht füttern. Es scheint Sie zu stören.

Liebe Grüße

Berit

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Tinaeule » 19 Mai 2015 11:24

Ist immer eine Gratwanderung! Wünsch Dir gute Nerven und das alles vielleicht ein bisschen langsamer geht, aber am Ende gut wird!
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 19 Mai 2015 11:31

Danke das hoffe ich auch . Das Bird bene bac wird heute eintreffen und ich werde es ihm dann gleich geben.

Womit ich allerdings noch Probleme habe ist zu beurteilen wann der Kropf leer genug ist um zu füttern. Hat da evtl. jemand ein Foto für mich?

Wenn der Kropf voll ist sieht man ja von oben rechts und links diese Futterbeulen aber wenn die weg sind und es nur noch vorne ist bin ich mir immer nicht sicher ob das nun leer genug ist.

Liebe Grüße

Berit

Benutzeravatar
angel
Moderatorin & Netzwerkler
Beiträge: 2149
Registriert: 15 Mär 2005 18:12
Wohnort: MVP

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon angel » 19 Mai 2015 12:40

Hallo Berit,

Wenn Sie das Tuch nicht mögen, anderer Plan. Es gibt so körnerkissen bzw. Gelkissen. Die kannst Du entweder richtig heiß unter den Kasten oder gut handwarm unter die Einstreu packen. Das sieht keiner und wärmt trotzdem :wink:

Zum füttern: wenn der Kropf etwas schlaffer ist, heißt nicht mehr prall ist, kannst Du nachfüttern. Du musst ja nicht bis zur "Kotzgrenze" füttern. Selbst 1-2 ml regelmäßig gegeben bringen schon was.

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 19 Mai 2015 14:15

So ich hab Ihn jetzt gefüttert und er wiegt nun 40 Gramm. Das Bird bene bac wurde auch gerade geliefert und ich hab ihm eine erbsengroße Menge gegeben . Scheint auch geschmeckt zu haben :)

Ich such gleich noch mal nach meinem Gelkissen er war allerdings recht warm als ich ihn rausgeholt habe.

Seit heute kann ich erkennen welche Farbe er bekommt . Es wird wohl blau oder türkis :D

Ich bin ganz positiv dass er bald wieder auf dem Damm ist . Drückt mir mal die Daumen .

Liebe Grüße

Berit

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon bieberhoernchen » 20 Mai 2015 08:25

Vielleicht passte dem Vater auch die Farbe des Tuches nicht :roll:

Der Tipp mit dem Körnerkissen gefällt mir besser, als das Gehlkissen, die Körnerkissen bekommt man ja auch in der richtigen Größe in Baby Zubehör Läden, und dann das Einstreu drüber, wäre ich nicht drauf gekommen,
aber ich hab ja keine Probleme mit dem Füttern und Huddeln sonden das zu viele in die Kisten wollen und dann das Küken platt drücken :(
das Problem mit Spreizbeinen ist dir ja GsD erspart geblieben, die Farbe konnte ich immer erst sehen, wenn sie schon recht groß waren, erst wenn die Federn schon lang waren kam die zukünftige Farbe
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 20 Mai 2015 09:54

Moin,

na dann bin ich mal gespannt ob es bei der Farbe bleibt .

Leider stagniert das Gewicht heute . Ich denke ich werde ihn dann mind. 3 mal am Tag füttern . Die Zeiten wann die Eltern füttern habe ich die letzten zwei Tage notiert und ich füttere dann wenn er eine Druststrecke hat . Er ist aber ganz munter . Wenn ich ihn füttere muss ich immer aufpassen dass er nicht abhaut denn er ist schon ganz schön schnell auf seinen kleinen Beinchen . Das ist so eine Mischung aus laufen und robben was er da macht . Es scheint ihn auch nicht mehr zu stressen er wirkt eher neugierig :) Wenn ich ihn auf der Hand hab und dann von hinten über das Köpfchen bis runter zwischen den Flügeln streichle dann kuschelt er sich ein und macht die Augen zu ...das ist total süß :D
Hoffentlich bleibt er so fit denn wenn er noch sterben würde wäre ich richtig am heulen!

Ich hab übrigens ein Körnerkissen gefunden. Das ist allerdings so 20 cm X 20 cm und recht dick . Mal sehen ob ich das unterbrigen kann . Er ist allerdings immer sehr warm und war bis jetzt noch nie kalt .

Also Grüße aus Hamburg

Berit


Zurück zu „Nachwuchs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast