Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Vererbung, Zucht, Geschlechtsbestimmung ...
Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon bieberhoernchen » 20 Mai 2015 12:02

kannst du denn nicht einen Teil Kerne heraus nehmen und wieder zunähen, es soll doch sowieso für das Nest sein, da kannst du es doch anpassen, damit es mit Einstreu drauf nicht zu hoch wird,
oder du nähst gleich ein Zweites mit der Füllung, dann hast du eins zum wechseln ( aus einem Leinen Küchenhandtuch )
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Benutzeravatar
angel
Moderatorin & Netzwerkler
Beiträge: 2149
Registriert: 15 Mär 2005 18:12
Wohnort: MVP

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon angel » 20 Mai 2015 12:18

Hallo Berit,

Wenn er seine Temperatur bereits selbst gut halten kann, lass das mit der zusätzlichen Wärme - sonst überhitzt er.

Lass ihn nach der Fütterung ruhig ein bisschen rumlaufen. Das stärkt die Muskulatur und das immunsystem. Du kannst ihm ein Glöckchen oder einen glöckchenball oder so eine kleine Weidenkugel zum Spielen geben. Küken sind extrem neugierig. Je mehr Reize Du ihm schaffst umso zutraulicher und angstfreier wird er. Es tut auch eine leere papprolle von küchenpapier oder Toilettenpapier. Das ist ihm herzlich egal. Hauptsache spannend neu.

Das er mal einen Tag nicht zunimmt, ist kein Drama. Er darf nur nicht abnehmen.

LG Jana

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 20 Mai 2015 12:35

Ich hab nun das Kissen in rote Seide eingewickelt ( ich hatte noch Reste von meinem Tanzschleier) es hinter die Rückwand des Nistkasten gestopft und mit Buchenspäne garniert . Da der Nistkasten nur ein Karton ist
( lange Geschichte ) dringt die Wärme durch. Bis jetzt sind alle ruhig und und neugierig . Blau war wohl nicht die Farbe vom Hahn ( hat ihm wohl nicht gestanden da er ein Sommertyp ist :D ) mit dem rot kann er sich wohl anfreunden .
So ein Bällchen hab ich neulich schon erstanden :) und werde es nachher mal versuchen .

Ich kontrolliere heute ob es ihm zu warm wird ansonsten nehme ich es raus.

Also Danke noch mal für die vielen Tipps und liebe Grüße

Berit

Ps: Ich bin eine echte Niete im nähen aber wenn es so nicht klappt werde ich das mal versuchen

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 20 Mai 2015 14:18

Ok scheint zu funktionieren . Der Kleine ist zum Kissen hin und kuschelt sich ran . Die Eltern sind nach zögern dann auch rein und haben gefüttert.

Da er nicht hechelt und auch wieder vom Kissen weg gehen kann wenn er will scheint es auch nicht zu warm zu sein . Ich behalte das aber im Auge.

Liebe Grüße

Berit

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Tinaeule » 20 Mai 2015 14:44

Der Kleine hält dich ganz schön auf Trab, was! :D
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 20 Mai 2015 15:08

Oh ja ! Da ich in Homeoffice bin und die Vögel bei mir im Arbeitszimmer stehen ( außer Sie sind mal wieder extrem laut ) kann ich immer ein Auge drauf haben :D

Ich möchte nur dass es ihm gut geht . Wenn er ein bisschen zutraulicher wird als die andern wäre das toll denn ich habe das Clickern mit den Vögeln angefangen . Ein mutiger Vorturner ist da von Vorteil .

Allerdings mache ich das nicht wegen Zahmheit sondern wegen der Beschäfigung und Medical Training ( stressfreies Krallenschneiden statt infernalisches Gekreische wäre schon toll ).

Liebe Grüße

Berit

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 21 Mai 2015 13:19

Moin,

heute 40 Gramm . Es geht aufwärts !

Gruß

Berit

Benutzeravatar
angel
Moderatorin & Netzwerkler
Beiträge: 2149
Registriert: 15 Mär 2005 18:12
Wohnort: MVP

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon angel » 21 Mai 2015 16:02

Super ! Weiter so !

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 21 Mai 2015 16:09

Ja ich freu mich total . Als ich ihn heute Mittag gefüttert habe ist er danach zum Löffel mit dem ich den Brei umrühre gerobbt und hat den Brei der noch dranklebte verputzt :D . Das war echt süß .

Ab wann sollte er eigentlich richtig laufen können ?

Grüße aus Hamburg

Berit

Geiermami
Beiträge: 27
Registriert: 31 Mär 2015 16:11

Re: Wird der Nachwuchs noch gefüttert ?

Beitragvon Geiermami » 22 Mai 2015 09:18

Moin,

heute früh 43 Gramm und immer noch ein munteres Kerlchen .

Seit gestern ist die Wachshaut auf der einen Seite des Schnabels rosa und scheint minimal dicker zu sein. Wechselt die auch die Farbe wie bei Wellensittichen oder muss ich mir Sorgen um ein verstopftes Nasenloch machen ? Das andere ist noch dunkel . Vielleicht ist Futter reingekommen obwohl ich ihn mit einem feuchten Tuch mit abgekochten Wasser immer den Schnabel gereinigt hab.

Liebe Grüße

Berit


Zurück zu „Nachwuchs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast