schon wieder eier normal?

Vererbung, Zucht, Geschlechtsbestimmung ...
m.meyer
Beiträge: 5
Registriert: 17 Mai 2016 09:33

schon wieder eier normal?

Beitragvon m.meyer » 17 Mai 2016 10:19

Hallo
Wie ich im Vorstellungsbereich schon geschrieben habe sind wir stolze besitzer von drei kleinen Federkugeln.
Charlie Lilly und Idefix.
Ich habe schon länger die Themen dieses Forums verfolgt und mich nun registriert da ich eine frage habe.
Und zwar ist die situation wie folgt.
Charlie und Lilly hatten im März ihr erstes Gelege von 4 Eiern aus dem Idefix entstanden ist.
Nun ist Idefix 5 Wochen alt klettert schon herum und folgt seinen Eltern so gut er kann.
Er hat gestern auch die ersten Happen Apfel selbstständig zu sich genommen und findet es toll neben seinem Vater in den Körnern zu wühlen.
Nun zu meiner Frage.
Ist es normal das Lilly schon wieder einen eierpo bekommt?
Sie ist seit Sonntag wieder mehr im Nistkasten und hat seit gestern eindeutig einen Eierpo.
Es geht ihr zum Glück sehr gut so das ich mir keine Sorgen mache allerdings finde ich das nicht normal.
Eigendlich wollte ich den Nistkasten jetzt wieder entfernen und ein Schlafhaus anbieten aber das hat sich jetzt wohl erledigt. freue mich schon auf eure antworten
mfg Stefan

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: schon wieder eier normal?

Beitragvon geierlady » 17 Mai 2016 19:59

Hi Stefan,
m.meyer hat geschrieben:Ist es normal das Lilly schon wieder einen eierpo bekommt?

Das kommt leider vor. Vielleicht ist ihnen ein Kind zu wenig. :lol:
Ich würde dir empfehlen, die jetzigen Eier gegen Wellensittich-Kunsteier ausztutauschen, da eine nochmalige Jungenaufzucht nach so kurzer Zeit Lilly schon an ihre Grenzen bringen könnte.

Achte darauf, dass sie ein Kalzium-Vit. D-Präparat bekommt. Klick
Während der Eierlege-Phase füttere bitte hartgekochtes Eigelb bei!

ToiToiToi
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

m.meyer
Beiträge: 5
Registriert: 17 Mai 2016 09:33

Re: schon wieder eier normal?

Beitragvon m.meyer » 19 Mai 2016 08:23

Danke für deine schnelle antwort.
Ich gebe der kleinen Eifutter und Korvimin zur unterstützung.
Ausserdem habe ich den Rat mit dem Eigelb befolgt.

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: schon wieder eier normal?

Beitragvon geierlady » 19 Mai 2016 19:44

Haben sie einen Kalzium-Stein oder Sepia-Schale?
Das Kalzium im Korvimin allein reicht nicht aus.
Eifutter und hart gekochtes Eigelb ist doppelt gemoppelt. Ich würde das Eifutter weglassen.
Möchtest du sie nochmal die echten Eier ausbrüten lassen?
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

m.meyer
Beiträge: 5
Registriert: 17 Mai 2016 09:33

Re: schon wieder eier normal?

Beitragvon m.meyer » 20 Mai 2016 07:09

Ja Sepia-schale und Tauben Grit ist vorhanden und so eine Kalksitzstange bringt mir meine Mutter heute noch mit.
Da als ich gestern nach Hause kam schon zwei Eier vorhanden waren und ich noch keine Welli Kunststoffeier zum austauschen habe wird leider schon Leben in den Eiern sein bis ich sie austauschen könnte. Dazu kommt das Lilly eigendlich sogar kräftiger aussieht als vorm ersten Gelege und ich eigendlich keine bedenken habe sie die Eier ausbrüten zu lassen. Charlie kümmert sich zur zeit auch sehr gut um Idefix und alles macht einen guten eindruck. Deshalb ja ich werde sie weiter brüten lassen und schaue dann das ich den Kasten so früh wie möglich gegen ein Schlafhaus austausche. Ich hoffe das Lilly dann mit dem Eierlegen aufhört.


Zurück zu „Nachwuchs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast