Sie oder Er?

Vererbung, Zucht, Geschlechtsbestimmung ...
Benutzeravatar
francali
Beiträge: 21
Registriert: 17 Aug 2016 17:52
Wohnort: Bottrop

Sie oder Er?

Beitragvon francali » 13 Jan 2017 19:50

Hallo zusammen,

nachdem ich meine Katharinasittiche jetzt einige Monate bei mir habe, stelle ich mir immernoch die Frage, ob ich wirklich ein "Paar" habe.
Ich habe mal ein paar Fotos von meinem "erhofften" Weibchen gemacht, vielleicht traut sich ja jemand, mal einen Tipp abzugeben, welches Geschlecht das sein könnte...? (geht nur um das kobaltfarbene Tier)

http://imgur.com/YWdyz0x
http://imgur.com/nNDEUiO
http://imgur.com/lgsK7XG
http://imgur.com/MJUisJJ
http://imgur.com/GCQiDNr

Benutzeravatar
snoere
Administratöse & Netzwerkler
Beiträge: 8514
Registriert: 31 Mai 2003 16:47
Wohnort: 48163 Münster
Kontaktdaten:

Re: Sie oder Er?

Beitragvon snoere » 13 Jan 2017 20:25

Um dir sicher zu sein, solltest du eine DNS-Analyse machen lassen. Alles andere ist leider nur Kaffeesatzleserei. :rolleyes:
Siggi

Benutzeravatar
francali
Beiträge: 21
Registriert: 17 Aug 2016 17:52
Wohnort: Bottrop

Re: Sie oder Er?

Beitragvon francali » 13 Jan 2017 20:44

Und wenn Du raten müsstest? :D

Benutzeravatar
snoere
Administratöse & Netzwerkler
Beiträge: 8514
Registriert: 31 Mai 2003 16:47
Wohnort: 48163 Münster
Kontaktdaten:

Re: Sie oder Er?

Beitragvon snoere » 13 Jan 2017 22:22

Klar, raten kann ich ja mal.

Ich sag mit einer 50%igen Wahrscheinlichkeit: Weibchen. :P Oder Männchen. :D
Siggi

Benutzeravatar
Wiedenbrücker
Beiträge: 72
Registriert: 01 Jan 2015 15:24
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Sie oder Er?

Beitragvon Wiedenbrücker » 13 Jan 2017 23:40

:) Hallo francali wer bittu denn grins...
Wenn Ich raten sollte so sehe Ich einen Hahn, durch seine mittleren Schwanzspitzen die tief schwarz daher kommen so sollte man von einem Hahn ausgehen. Doch wie immer das ewige Leid die Kathis können auch gleichgeschlechtlich sehr gut miteinander auskommen. Hier kommt es doch auch darauf an was Du möchtest mit deinen Kathis, willst Du züchten oder wie sieht deine Vorstellung aus...??? In der Regel macht man einen DNA Test um wirklich sicher zu sein, wie Siggi es schon angedeutet hat da wir alle schon vor dem Problem gestanden haben so solltest Du mal hier schauen http://tauros-diagnostik.de ist ganz einfach ein paar Federn einschicken und schon weißt Du schnell bescheid, haben wir alle schon mal gemacht das Geld ist es wirklich wert ist auch nicht so teuer 15,- Euro viel Glück :P
BildBildBild Herzlichen Gruß AndreasBildBild

Benutzeravatar
francali
Beiträge: 21
Registriert: 17 Aug 2016 17:52
Wohnort: Bottrop

Re: Sie oder Er?

Beitragvon francali » 14 Jan 2017 08:26

Danke für Eure Antworten :)

Mir wurde, wie so vielen, damals mit "großer Sicherheit" ein Mädel verkauft. Und ich habe die ganze Zeit auch dran geglaubt, ein Paar zu haben.

Die beiden (der andere ein geprüfter Hahn) harmonieren auch supi, da gibt's grnichts zu meckern. Wenn da nicht immer der heimliche Wunsch wäre, doch ein Pärchen zu haben, weil man 1. ja nicht weiß, ob sie sich dann nicht NOCH wohler fühlen würden und was man ihnen damit verwährt und weil ich 2. doch schon vielleicht etwa ein ganz klein wenig gerne Nachwuchs gehabt hätte :uiuiui:
Hätte auch Leute, sie mir hinterher abnehmen würden, falls ich nicht alle behalten kann.

Jetzt kommt das Problem. Ich gewinne gerade ihr Vertrauen. In Kathi-Zeitrechnung wohl schon mit großen Sprüngen (für mich nach einer Ewigkeit des Nicht-Anfassens) :D
Sie kommen jetzt schon wenn ich rufe zum Gitter und fressen Körner aus meinen Fingern - und auch draußen geht das super. Für mich ein toller Erfolg, den ich mir vermutlich kaputt machen werde, wenn ich jetzt anfange, Federn zu rupfen :roll: Keine Ahnung, wie ich das machen soll ...

Benutzeravatar
raptor49
Beiträge: 191
Registriert: 06 Jan 2010 12:02
Wohnort: Munich outback
Kontaktdaten:

Re: Sie oder Er?

Beitragvon raptor49 » 14 Jan 2017 21:20

francali hat geschrieben:(geht nur um das kobaltfarbene Tier)


http://imgur.com/MJUisJJ


Ich sag Hahn. Hättest du nen Grünen, könnte man noch den Flügelbug ankucken, aber so. :uiuiui:
Der mit dem Geier tanzt.

Benutzeravatar
francali
Beiträge: 21
Registriert: 17 Aug 2016 17:52
Wohnort: Bottrop

Re: Sie oder Er?

Beitragvon francali » 15 Jan 2017 00:46

Bald bin ich sicher!
Habe die beiden heute zum Tierarzt gebracht, weil dringend mal Krallenschneiden angesagt war und in dem Zug den bösen Onkel mal 2 Federn nehmen lassen ..

Einfangen ging noch aber die beiden haben sich beim Doc tierisch aufgeregt, übelst geschrien (wusste garnicht, dass sie solche Geräusche drauf haben) und leider auch beide geblutet. Das tat mir soo leid und jetzt sind sie echt verstört :rolleyes:

Ich hoffe, das gibt sich wieder. Und vom Labor werde ich bald hören =)

Benutzeravatar
raptor49
Beiträge: 191
Registriert: 06 Jan 2010 12:02
Wohnort: Munich outback
Kontaktdaten:

Re: Sie oder Er?

Beitragvon raptor49 » 15 Jan 2017 12:47

francali hat geschrieben:Einfangen ging noch aber die beiden haben sich beim Doc tierisch aufgeregt, übelst geschrien (wusste garnicht, dass sie solche Geräusche drauf haben)



Da sind se alle gleich. :D

francali hat geschrieben:
und leider auch beide geblutet. Das tat mir soo leid und jetzt sind sie echt verstört :rolleyes:




Genau deshalb, mach ICH das nicht, sondern würde ich NUR den TA machen lassen. Dann sind sie dem TA beleidigt und ned mir. :D :D
Der mit dem Geier tanzt.

Benutzeravatar
francali
Beiträge: 21
Registriert: 17 Aug 2016 17:52
Wohnort: Bottrop

Re: Sie oder Er?

Beitragvon francali » 15 Jan 2017 13:34

Genau das dachte ich mir auch, bring sie zum Arzt, dann sind sie dir nicht böse und wenn was passiert sind sie in erfahrenen Händen.

Ich wäre zu Hause auch echt panisch geworden, das war schon ne Menge Blut :oah: Der Tierarzt war ziemlich gelassen - die Federmopeds und ich weniger :motz:

Leider sind sie jetzt trotzdem recht schreckhaft und mir doch etwas böse. Sie wissen wohl, dass ich sie dem Arzt ausgeliefert habe :cry:


Zurück zu „Nachwuchs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast