Literatursammlung - Welche Papageienbücher habt Ihr?

Links zu externen Seiten rund um die Themen Katharinasittich, Futter, Tierarzt, Labor ...
Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Literatursammlung - Welche Papageienbücher habt Ihr?

Beitragvon keiax » 24 Nov 2009 07:33

Hallo zusammen, allgemein fehlt dem Forum irgendwie ein Thread in dem man Bücher zum Thema Papageien posten kann. Muss ja nicht immer nur
um Kathis gehen. Ich hoffe mal ich hab den Thread nicht einfach übersehen.

Mach hier mal den Anfang:

Farbatlas Papageien: 353 Arten im Porträt
Mathias Reimschmidt
Ulmer (Eugen) (2. November 2009)
ISBN-13: 978-3800157396

Review:
Das Buch an sich ist relativ kompakt, was sehr angenehm ist. Trotz allem bietet es einen umfassenden Überblick über die in Europa gehaltenen Papageienarten mit zum großteil sehr schönen Fotos (Wenn auch meistens von Papageien in Gefangenschaft). Für ein tiefergehendes Beschäftigen mit einer Art ist das Buch jedoch nicht geeignet, da es sich auf grundlegendste Informationen wie Kontinent, Futter, Zucht und grobe angaben zum Vorkommen wie zur Haltung beschränkt. Für einen Anfänger oder jemanden der auch sonst noch wissen will was es so neben Katharinensittichen gibt denke ich ein Sehr schönes Buch und wesentllich billiger wie "Die Papageien der Welt" und ähnliche Reihen, die allerdings auch eher schon fast wissenschaftlichen Anspruch haben, den dieses Buch nicht stellt.

Fazit:
Anschauen lohnt sich, schöne Fotos, Schneller Überblick, Passt auch in eine (Hand bzw. große Jacken)Tasche, so dass man es auch gut mit nehmen kann.

Benutzeravatar
snoere
Administratöse & Netzwerkler
Beiträge: 8514
Registriert: 31 Mai 2003 16:47
Wohnort: 48163 Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon snoere » 24 Nov 2009 09:59

Arndt, Thomas: Enzyklopädie der Papageien und Sittiche, Band 5: Südamerikanische Sittiche - Schmalschnabelsittiche, Dickschnabelsittiche u.a. Horst Müller Verlag Walsrode 1986, Bomlitz.

Für Kathihalter ein Quell interessanter Informationen. :) Die spärlichen Freilandbeobachtungen zu Katharinasittichen sind hier zussammengetragen, es gibt Infos zur Brut, Ernährung ... aber auch zu den nahen Verwandten.
Insgesamt - nicht mehr ganz aktuell, aber wirklich interessant.
Siggi

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon keiax » 02 Dez 2009 07:23

Leitsymptome bei Papageien und Sittichen:
Diagnostischer Leitfaden und Therapie

Verlag: Enke;
Auflage: 1., Aufl. (10. März 2004)
ISBN-13: 978-3830410232 <a><img></a>

Review:
Ist meiner ansicht nach ein sehr gutes Buch über die Krankheiten die ein Papagei haben kann. Allerdings leider primär für Veterinärmediziner gedacht. Persönlich habe ich wenig probleme damit, da ich im Med. Bereich arbeite, aber für jemand ohne zumindest (human)medizinische Vorbleiche ist es teilweise warscheinlich schwierig zu verstehen. Allerdings ist es sehr schön strukturiert. Es enthält zu jeder Kategorie von Leitsymptomen einen Diagnostischen Baum/Workflow über den die verschiedenen Ursachen abgeklährt werden können. Auch die wichtigsten Medikamente und verschiedene Therapietypen sind erläutert. Es ersetzt keinen Tierarzt, aber es kann helfen ihn besser zu verstehen und auch die Symptome die ein Vogel aufweist besser kennen zu lernen und zu verstehen (Beides ca. gleich kryptisch ;-) )

Fazit:
Interessantes Buch, Lesen lohnt sich, allerdings nur wenn man medizinisch vorgebleicht ist, oder sich gerne mit med. Fachbegriffen auseinandersetzt. Ansonsten Umfassendes Buch mit einer guten Anleitung zu effizientem diagnostischem vorgehenl.

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon keiax » 02 Jul 2010 07:57

Auch ein interessantes Buch:
66-67: Schmid/Bechly: Evolution – der Fluss des Lebens
Gesellschaft zur Förderung des Naturkundemuseums Stuttgart,
http://www.naturkundemuseum-bw.de/stuttgart/schriften/stuttgarterbeitraege/66-67.html
Ist kein spezifisches Vogelbuch, setzt sich aber grundlegend und trotzdem auch für Laien verständlich mit dem Thema Evolution und damit auch mit diversen Beispielen aus der Vogelwelt auseinander. Spricht auch Themen wie die natürliche Hybridisierung an (vermischung von Arten), was in der Zucht ein eher heikles thema ist.
Ansonsten wie gesagt vor dem Hintergrund der Evolutionstheorie und Forschung eine interessante und gut lesbare Zusammenfassung des aktuellen standes der Wissenschaft. Das Buch war Begleitbuch zur Ausstellung "Fluss des Lebens" im Naturkundemuseum im Rosensteinpark in Stuttgart, die ist aber leider vorbei.

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon keiax » 29 Nov 2010 21:47

Also hab mir wieder was neues geleistet,
diesmal auf Englisch:
Parrots of the World
Joseph M. Forshaw
ISBN: 978-0-691-14285-2
Princeton field guides - Princeton University Press
Also wie gesagt, das Buch ist auf englisch, was mich persönlich allerdings nicht sonderlich stört. Es ist wie der Titel schon sagt, ein Buch dass als Hauptzweck die Artenbestimmung und Feldbeobachtung hat. Also keine themen wie Haltung und Verhalten. Dafür ein Katalog der Arten, deren Merkmale, Unterarten und Verbreitung, der ähnlich umfangreich dem "Lexikon der Papageien" im Arndt Verlag ist. Wie gesagt, der Schwerpunkt ist im Kontrast zum Lexikon der Papageien allerdings die Artenbestimmung.
Es sind keine Fotos enthalten, aber auf 146 Tafeln insgesamt 356 Species. Die meiner Ansicht nach in schönen Zeichnungen die eine eindeutige und standartisierte Erkennung erlauben dargestellt werden.

Benutzeravatar
Nina
Beiträge: 1827
Registriert: 03 Jan 2008 10:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Nina » 29 Nov 2010 22:00

Die Idee find ich gut! Allerdings muss ich zugeben, dass ich mich bisher eher im Internet belesen habe. Das einzige Kathi-Buch in meinem Regal ist "Die Vogelschule. Erste Hilfe für Papageien, Sittiche und andere Vögel" von Ann Castro (ISBN-13: 978-3939770022).

Ich fand die Tipps aber gerade für Anfänger sehr gut.
Viele Grüße von
Nina

... im Moment ohne Kathis ...

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Literatursammlung - Welche Papageienbücher habt Ihr?

Beitragvon keiax » 09 Mai 2011 21:14

Mich hat mal wieder der Kaufwahn gepackt:

Alex und ich: Die einzigartige Freundschaft zwischen einer Harvard-Forscherin und dem schlausten Vogel der Welt
Irene Pepperberg
ISBN: 978-3868820263
mvg Verlag (September 2009)

Ist zwar kein Fachbuch, aber insbesondere da es sich um die Beschreibung des Zusammenlebens mit einem ausergewöhnlichen
Graupapagei handelt finde ich lesenswertes buch. Es zeigt doch immer wieder wie wenig wir beurteilen können was in den
Köpfen unserer gefiederten Zeitgenossen vorgeht. Zudem schmeisst man sich bei manchen Annekdoten eifach weg vor
lachen. Im nächsten Moment bleibt einem dann allerdings der Mund offen stehen, wenn man versteht, was der Vogel
in dem Moment für eine Intelligenzleistung gebracht hat.
In meine augen, auch wenn den Vögeln die Schwingen gestutzt wurden, ein empfehlenswertes Buch, dass nicht so trocken
ist wie wissenschaftliche Literatur ist.

Rezessionen zu
"The Alex Studies", Irene Pepperberg ( Teilergebnisse der Alex Studie bis 1999)
und
"Parrots, A Guide to Parrots of the World" vom T.Juniper und M. Parr
Folgen noch, was ich schon absehen kann hat zweiterer Sehr schöne Bildertafeln und recht ausführliche Beschreibungen der Arten,
im Verhältnis zum Foreshaw.
Birds! Birds need flying. Flying is freedom, and, and not having to rely on anyone.
Jewl , Rio (Movie)
4 Katharinen Louise, Kiki,Greeny,Sunny
4 Welli Eddy, Spikey und Saphira Lilly
Unvergessen: Charly & Eiki, Balu,Susi,Sissi,Fiby

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Literatursammlung - Welche Papageienbücher habt Ihr?

Beitragvon keiax » 15 Mai 2011 20:32

Parrots, A Guide to Parrots of the World
T.Juniper und M. Parr
Verlag: Yale University Press
ISBN: 0-300-07453-0

Review
Ein Interessantes Nachschlagewerk zu praktisch fast allen Papageienarten (350 Arten) und einen ganzen schwung Unterarten.
Wie man sich schon denken kann ist das Buch auf Englisch, was mich persönlich allerdings wenig stört.
In der Einleitung befasst sich das Buch auf ein paar Seiten mit Papageien, mit einem Schwerpunkt auf Bedrohungen der Wildbestände.
Allerdings ist dieser Abschnitt wirklich nur einige Seiten lang.
Dann folgt ein Teil mit insgesamt 88 Bildtafeln und daneben in Stichworten Zeichnung und Verbreitungsgebiet.
Die Abbildungen sind durchweg sehr schön, bei geschlechtsdimorphismus sind beide geschlechter und oft auch
die Färbung von Jungtieren abgebildet. Die Arten sind meistens einmal fliegend und einmal sitzend zu sehen.
Der nächste (und umfangreichste Teil) ist die jeweilige Artenbeschreibung.
Die einzelnen Arten jeweils in verschiedenenen Abschnitten beschrieben:
    Identifikation:
    Die recht ausführlich ausfällt (Geschlechtsdimorphismen, Alter, Varianten,
    deutliche Merkmale, grobes Verbreitungsgebiet), da das Buch wie der Foreshaw auch als Bestimmungsbuch gedacht.
    Insbesondere werden auch ähnliche Arten genannt und die Unterscheidungsmerkmale beschrieben.
    Stimme:
    wird kurz beschrieben und typische Rufe erwähnt.
    Verbreitung/Status:
    (Mit abbildung)
    Dann wird recht ausführlich auf die Verbreitung eingegangen, die allerdings von 2003 stammt, was heist, sie ist nicht 100% aktuell.
    Dafür sind präzise Gebietsangaben, teilweise auch Sichtungen im Urbanen Umfeld und verteilung von Unterarten erläutert. Hatte
    bis jetzt noch keine so präzise Verteilung der Katharinasittichpopulationen gefunden wie hier. Auch wird bei nomadischen Arten
    erwähnt ob und wenn jareszeitlich abhängig wann die Vögel ziehen. Auch auf den Bedrohungsstatus und ggf. die Bedrohungen wird eingegangen.
    Ökologie:
    Der Abschnitt befasst sich je nach dem wieviel bekannt ist zwischen 1 Absatz und 1/2 Seite mit Brutverhalten, Habitat und Futter. Alles wird wenn
    die Informationen sind detailliert beschrieben. Auch eine kurze Beschreibung des Geleges und der Inkubationszeit gehören zu diesem Abschnitt. Beim Futter sind meist die wissenschaftlichen Namen erwähnt, was einem das identifizieren leichter macht ... da eine pflanze auf englisch oft genug mehrere Namen hat
    Beschreibung:
    Eine detaillierte Beschreibung von Färbung und Zeichnung der Art darf natürlich nicht fehlen. Hier wird die Farbe und Form der Federn von Kopf bis Fuß beschrieben,
    Auch wo nackte Bereiche sind, welche Farbe diese haben. Die Farben werden bis hin zu Iris und Füßen beschrieben. Also recht detailliert.
    Geschlecht/Alter:
    Hier wird kurz noch der Unterschied der Geschlechter und altersbezogene Veränderungen beschrieben.
    Maße:
    Die Abmessungen der einzelnen Teile wie z.B. Schwungweite, Schwanzlänge Rumpflänge.
    Geographoische Variationen:
    Hier wird kurz beschrieben, welche regionalen Varianten existieren und welche Merkmale sich bei diesen ändern
    Referenzen:
    Auch werden Literaturreferenzen zu der jeweiligen Art angegeben.

Fazit
Ein schönes Buch, quasi eine Mischung zwischen den Lexika von Foreshaw und Arndt. Durch seine doch recht ausführlichen
Informationen zu den einzelnen Arten denke ich eine gute Referenz, wenn man sich mit der Vielfalt der Papageien auseinandersetzt.
Allerdings auch ein Buch auf Wissenschaftlichem Niveau (Inhalt und Preis ;-) ). Wie gesagt, nichts wenn man einfach nur gerne mal
nachschaut was es an Papageien gibt (da würde ich eher den Farbatlass von M. Reimschmidt empfehlen), aber ein fundiertes und
meiner ansicht nach auch umfassendes Werk, dass auch wissenschaftlichen Ansprüchen standhalten dürfte.
Birds! Birds need flying. Flying is freedom, and, and not having to rely on anyone.
Jewl , Rio (Movie)
4 Katharinen Louise, Kiki,Greeny,Sunny
4 Welli Eddy, Spikey und Saphira Lilly
Unvergessen: Charly & Eiki, Balu,Susi,Sissi,Fiby

Benutzeravatar
Alcione
Beiträge: 225
Registriert: 30 Mär 2011 20:30

Re: Literatursammlung - Welche Papageienbücher habt Ihr?

Beitragvon Alcione » 04 Aug 2011 15:03

Ich habe

Clickertraining für Papageien und Sittiche (und sonstige Vögel)
von Ann M. Castro

Hier geht es um die Dressur von allmöglichen Vögeln, aber vorallem um die von Papageien.
Es geht nicht nur um lustige Kunstückchen, sondern auch um Beschäftigung der intelligenten Tiere, so können Rupfer geheilt und vorgebeugt werden.
Auch sehr nützlich Dinge kann man seinen Lieben beibringen, zum Beispiel in die Transportbox zu gehen und das freiwillig!
Erspart dem Halter und dem Tier jede Menge Stress! Meine Lieben können schon "Küsschen" und "Rolle" und so etwas.

Ein wirklich sehr gutes Buch, vorallem funktioniert das Training wirklich! Es geht richtig gut und die Tiere lernen verdammt schnell und das ohne Strafen.

Ein absoluter Knüller, nur weiter zu empfehlen! :D
Rika mit ihren wüsten Wellis Ernie & Hermes, den "Küüükis" Cygnus & Alcione
Amor Volat, Ideo Aves Meas Amo

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Literatursammlung - Welche Papageienbücher habt Ihr?

Beitragvon Moni » 06 Aug 2011 10:58

Dann will ich auch mal :D

Fachbücher:
Papageien und Sittiche - kennen und pflegen/Helmut Pinter (Ulmer) mein erstes Papageienbuch .... naja :roll:
Papageien - richtig halten, pflegen und verstehen/Stefan Luft (IPF e.V.) empfehlenswert, auf den Punkt gebracht
Papageienhaltung - aber richtig/Christine Hömmrich (pala) empfehlenswert, schöne Lektüre!
Die Vogelschule - Erste Hilfe/Ann Castro (AdlA Papageienhilfe gGmbH) sehr gut, erspart jedoch nicht den TA!!!!
Leitsymptome bei Papageien und Sittichen/Michael Pees (Enke) einfach top, wenn man sich als Laie einen Überblick verschaffen will, ist aber auch beängstigend!

Lesespaß:
Der Papagei, dem ich gehörte/Johanna Burger (Piper) herrlich - wie die Überschrift schon sagt ... ein Lesespaß :)

Ausführliche Rezensionen sind aus Zeitmangel leider nicht drin ...
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch


Zurück zu „Linksammlung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast