Juliet ist krank

Fragen zu kranken oder verletzten Tieren
Benutzeravatar
Spunky
Beiträge: 4446
Registriert: 04 Jun 2003 19:54
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Spunky » 25 Aug 2003 15:11

Schön, dass es ihr wieder besser geht...

Hoffentlich verschohnt deine Vogelbande dich in nächster Zeit mit solchen Eskarpaden!
...jetzt Chaotenlos...

Suppenhuhn

Beitragvon Suppenhuhn » 25 Aug 2003 22:40

Ich hoffe es auch...war schon ziemlich nervenaufreibend
Zuletzt geändert von Suppenhuhn am 25 Aug 2003 22:40, insgesamt 1-mal geändert.

zofia
Beiträge: 455
Registriert: 01 Jun 2003 07:31

Beitragvon zofia » 26 Aug 2003 19:32

wow...das sind ja super neuigkeiten...freu...........

ich wollte schon längst wieder hier geschrieben haben....hab viel an juliet gedacht und daumen gedrückt...aber bin momentan leider etwas im stress...hab meine ma zu besuch..........grins.....mütter halt.....seuftz

aber ab nächster woche bin ich wieder voll da:D

Didi

Beitragvon Didi » 29 Aug 2003 21:33

Hallo Leute!
Ich hab mal ne blöde Frage:
Was ist eigentlich BBB und Baytril?

Danke für die Tipps.

Benutzeravatar
snoere
Administratöse & Netzwerkler
Beiträge: 8514
Registriert: 31 Mai 2003 16:47
Wohnort: 48163 Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon snoere » 29 Aug 2003 21:45

Didi postete
Hallo Leute!
Ich hab mal ne blöde Frage:
Was ist eigentlich BBB und Baytril?

Danke für die Tipps.
BBB = Bird Bene Bac
Ein "Bakteriencocktail", der sich meist positiv auf die Darmflora der Vögel auswirkt, z.B. nach Zerstörung derselben nach einer Antibiotikabehandlung

Baytril = Breitbandantibiotikum

Gruss,
Siggi

Benutzeravatar
Tigger
Beiträge: 1519
Registriert: 10 Aug 2003 13:16
Wohnort: NRW/Coesfeld

Beitragvon Tigger » 30 Aug 2003 09:33

Schönen Dank Didi!:D:D:D

Das wollte ich schon seit einer Ewigkeit Fragen.:D

Gruß
Sven
Gruß Sven

*Manche Denker wären nie berühmt geworden, hätte man sie richtig verstanden.*

Suppenhuhn

Beitragvon Suppenhuhn » 30 Aug 2003 12:29

Sorry, hatte ich übersehen:\

Sie hat übrigens wieder 50g und es geht ihr gut :D
Zuletzt geändert von Suppenhuhn am 30 Aug 2003 12:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
snoere
Administratöse & Netzwerkler
Beiträge: 8514
Registriert: 31 Mai 2003 16:47
Wohnort: 48163 Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon snoere » 31 Aug 2003 09:31

Suppenhuhn postete
Sie hat übrigens wieder 50g und es geht ihr gut :D
Wow, wieder altes Kampfgewicht, ist ja super!
Und sie frisst auch wieder ganz normal?

Klasse, gut überstanden!
Siggi

Benutzeravatar
Spunky
Beiträge: 4446
Registriert: 04 Jun 2003 19:54
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Spunky » 01 Sep 2003 17:44

@Suppenhuhn, hattest du nicht von einer Krankenbox geschrieben?

Darf ich fragen, was dich das gekostet hat und vor allem wo du sie her hattest?

Wie macht der Rest von euch das bei kranken Tieren?

Ich überlege mir gerade folgende Theorie, wenn ich mir eine Krankenbox anschaffe, brauch ich sie nie, weil ich sowas immer "umsonst" kaufe! :D
Das wär doch super!
...jetzt Chaotenlos...

Siri

Beitragvon Siri » 01 Sep 2003 21:06

Ich hab ein paar alte Kanarienkäfige, die ich als Krankenquartiere verwende. Leider klappts bei mir aber nicht mit deiner Theorie Spunky :\
Ich musste heute leider meinen vier Jahre alten weissen Kanarihahn einschläfern lassen :( . Ich hatte zwar 'nur' mit einer Bindehautentzündung gerechnet, aber es stellte sich beim Tierarzt leider als Tumor hinter dem rechten Auge heraus. Zum Glück hat er noch nicht unter Schmerzen gelitten, sogar gestern noch gesungen.

Aber das es Juliet wieder gut geht freut mich sehr :). Alles Gute weiterhin @ Suppenhuhn und Piepmätze.


Zurück zu „Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste