immer noch Attacke... :-(

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

immer noch Attacke... :-(

Beitragvon dieJenny1982 » 24 Feb 2014 11:32

Hey Leute,

mein Paar wohnt jetzt seit Oktober in der Darwin und ich hab das Gefühl, dass das Verhalten meiner Nike (Hahn) immer schlimmer wird... Ich füttere mittlerweile von außen, weil meine Hände attackiert werden, selbst wenn ich die Wassertränken wechsel, werde ich attackiert.
Egal wo sie sitzt, sobald ich mit den Wassernäpfen komme, kreischt sie, fliegt los, schlägt mit den Flügeln und versucht mich zu packen...

Ich hab es mit Ignorieren versucht, bis die Aggression nachlässt, um dann weiter zu machen, ich hab es mit anpusten versucht und mit einem konsequenten "NEIN".. Aber nix funktioniert.
Seit einigen Tagen werde ich sogar unter lautem Kreischen angeflogen, wenn ich den Käfig öffne (dann muss ich echt sehen, dass ich wegkomme) und gestern während des Freiflugs hat sie mich grundlos kreischend angeflogen... Mehrmals...

Piet ist wie immer entspannt, kommt gerne zu uns, kuschelt aber auch viel mit Nike... Langsam weiß ich nicht mehr weiter...
Komischerweise sucht sie aber auch unsere Nähe... Wenn wir auf der Couch sitzen, kommt Piet meist als erster, aber Nike lässt nicht lang auf sich warten, sitzt auf der Rückenlehne, kommt auf den Kopf oder auch die Schulter... Dabei bleibt sie aber "nervös" und "hibbelig"... Ständiges Schwanzfächern ohne ersichtlichen Grund oder sie macht sich plötzlich ganz dünn, um sich 2 Min später wieder aufzuplustern...

Der Käfig ist groß genug, das Häuschen wird tagsüber manchmal genutzt, zu spielen gibts auch genug! Am schlimmsten ist es wirklich im Käfig, da geht sie auch mutig auf mich zu...

Hoffe auf Tipps und Hilfe, wir alle 4 drehen langsam am Teller... :-(
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon Emmaly » 24 Feb 2014 12:17

Hast du schon einmal etwas homöopathisches zur beruhigung gegeben? Z.B. http://www.vogelapotheke.de/Aggression.php
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon Emmaly » 24 Feb 2014 12:20

Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon dieJenny1982 » 24 Feb 2014 13:28

Bisher hab ich das noch nicht probiert, wäre auch noch eine Möglichkeit.
Da gibts ja so viele verschiedene, woher bekommt man die? Ich habe selbst Bachblütentropfen, aber die kann ich ja meinen Piepern nicht geben. Alkohol drin.

Wer nicht im Thema ist: Die beiden sind knapp 2 Jahre alt, vom Federkleid her müssten sie ein echtes Paar sein, sitzen zu zweit in einer Darwin und haben täglich mehrere Stunden Freiflug. Außerhalb des Käfigs gibts 2 Spielplätze, am liebsten sitzen sie aber über der Couch auf einer Regallandschaft und poofen und kuscheln vor sich hin...

Gefüttert wird eine Großsittichkörnermischung ohne SBK, täglich Obst und Gemüse in Variation. Mal ala Schaschlik auf nem Holzspieß, mal klein geschnitten in Fußgröße...

Gefressen wird ordentlich und ausreichend.
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon Emmaly » 24 Feb 2014 14:15

Die Bachblüten bekommst du, auch alkoholfrei, in der Apotheke oder auch im Internet. :)
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
snoere
Administratöse & Netzwerkler
Beiträge: 8514
Registriert: 31 Mai 2003 16:47
Wohnort: 48163 Münster
Kontaktdaten:

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon snoere » 25 Feb 2014 09:23

Manmanman, ich hatte gehofft, es wird besser mit dem kleinen Nike. :(

Wie gehen denn die beiden Vögel miteinander um? Verhalten sie sich wie ein Paar, zeigen sie Interesse aneinander?

Dass Nike meist im Käfig auf dich losgeht zeigt, dass er sein Revier verteidigt. Das Anfliegen außerhalb jedoch lässt sich damit nur bedingt erklären, außer er hat etwas übertriebene Platz- und Revieransprüche. :roll: Aber es wäre nicht der erste größenwahnsinnige Katharinasittich. ;)

So wirklich was Schlaues fällt mir ehrlich gesagt nicht ein. Wenn die Tiere sich untereinander auch zoffen oder zumindest nicht aneinander hängen, hätte ich gesagt: lass mal die Geschlechter testen. Aber was dann? Wenn es zwei Männchen sein sollten, zwei Weibchen dazu? Das wird Nikes Verhalten vermutlich nicht ändern, im Gegenteil evtl. sogar noch verschärfen. Und wenn es doch Männchen + Weibchen sind, was dann?
Kompliziert ...
Siggi

Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon dieJenny1982 » 25 Feb 2014 11:27

.... echt kompliziert...

Heute ist es dann endlich soweit, ich werde sogar angegriffen, wenn ich das Körnerfutter bringe... Da hat sie sich bisher nicht dran gestört...
Ich musste sie echt mit der zweiten Hand in eine andere Käfigecke locken, damit ich auf der anderen Seite die Futternäpfe einhängen konnte... :-(
Kreischend, flatternd und nach mir hackend... :-(
Jetzt sitzt sie am Gitter und zetert... :-(

Die beiden zoffen sich, da ist es aber mittlerweile ausgewogen, wer den Stress anfängt... Früher ging auch das von Nike aus, mittlerweile macht Piet sich aber groß und jagt sie auch... Aber meistens hängen die beiden zusammen rum, kuscheln, putzen und "schnackseln"... :D
Das Beziehungsleben funktioniert also, bis auf kleine Streitereien... :D

Wie soll ich dem kleinen Federtier nur helfen, gestern hab ich sie schon nicht rausgelassen, weil sie mich immer anging, sobald ich mich (auch mein Menne) dem Käfig genähert hab.
Immer noch die Pubertät? Die beiden sind jetzt knapp 2...
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon dieJenny1982 » 25 Feb 2014 11:29

Ach ja, ich hab ihnen vorher erzählt was ich mache ("wollt ihr frühstücken? soll ich euch ein Vogelmüsli bringen") und beide saßen aufgeplustert da und haben mich aufmerksam angeschaut. Sobald ich die Näpfe in der Hand hatte, ging es schon los...

Es ist also auch nicht so, dass ich hektisch einfach in den Käfig greife... :( Ich erzähle mal alles, um Eventualitäten auszuschließen... :(
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon dieJenny1982 » 25 Feb 2014 11:42

... eine Vermutung hatten wir gestern...

Früher hab ich gedacht, dass sie das Futter in der Hand attackiert, mittlerweile bin ich sicher, dass es die Hand an sich ist.

Bei dem ersten Tierarztbesuch zum Krallenschneiden hatte sich Nikes gebogene hintere Kralle am Käfiggitter verhakt und wegen der Größe des Käfigs kam die Tierärztin nicht zeitgleich an die Kralle zum lösen und konnte nicht gleichzeitig den Vogel festhalten... Dabei hat die Kurze unheimlich gekreischt und hat hinterher stundenlang ihr Füßchen geputzt... Tat ihr bestimmt weh...

Beim zweiten Tierarztbesuch (andere Ärztin), hing Nike wieder mit der Kralle fest, wurde aber sanft und schnell befreit - aber sie hat die ganze Behandlung über geschrien und gekreischt... Obwohl diesmal nix war...

Eventuell hat sie ja jetzt ein Handtrauma... :rolleyes: Das würde es zumindest erklären...
Andererseits sitzt sie aber auch auf meiner Schulter und klettert den Ärmel runter, sitzt auf der Hand und fiselt an meinen Armbändern rum...
Sie ist einfach ein wenig schizophren...
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: immer noch Attacke... :-(

Beitragvon bieberhoernchen » 25 Feb 2014 12:22

hast du schon mal versucht mit "Fäustlingen" Das Futter zu geben, das sie deine Hand nicht als Fünffinger-Böse-Hand identifizieren :?
( wenn du keine Fäustlinge hast, den Pullover Ärmel über die Hand und mit Gummi vorne zubinden )
und dann langsam auf normale Handschuhe und dann auf blanke Hände, aber ganz langsam ruhig auf Tage / Wochen verteilt
natürlich nur wenn sie die Hand dabei nicht attackieren
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste